Aktuelle Infos


4. Dezember 2014

Vorentscheidender Heimspieltag für SSV-Faustballer

SSV Heidenau - Faustball 2014-2015Zum Start der Rückrunde in der 2. Bundesliga Süd treffen die Heidenauer Faustballer diesen Samstag in eigener Halle auf den TV Vaihingen/Enz 2. sowie den MTV Rosenheim 2. Die Reserve des Vaihinger Erstligateams ist gespickt mit drei aktuellen bzw. früheren U18-Nationalspielern. Das erste Aufeinandertreffen mit den Randstuttgartern ging 0:3 verloren. Selbiges gilt für das zurückliegende Duell mit der zweiten Gastmannschaft – dem MTV Rosenheim 2., der wiederum die Reserve des Erstligateams um Hauptangreifer und Weltmeister Steve Schmutzler stellt. Die Bayern rangieren gegenwärtig mit den Schwaben im Tabellenmittelfeld; haben sich jedoch mit jeweils drei Siegen noch nicht entscheidend im Kampf um den Klassenerhalt absetzen können. Heidenau muss gegen beide Mannschaften punkten, um die Chance auf den Verbleib in der 2. Liga zu wahren. Spielbeginn ist um 15:00 Uhr in der Sporthalle am Pestalozzi-Gymnasium Heidenau.

Am Sonntag tritt dann die 2. Männermannschaft des SSV in Eibau gegen den Gastgeber vom SV Walddorf sowie den SV 1861 Groitzsch an. Als Tabellenführer der Oberliga Sachsen plant man gegen die beiden Aufsteiger mit klaren Siegen. Anpfiff ist um 10:00 Uhr in der Sporthalle „Am Kottmar“. Zeitgleich empfangen die Heidenauer Oberliga-Frauen die beiden Spitzenteams vom FSV 1911 Hirschfelde und dem SV 1861 Groitzsch. In der Sporthalle an der Grundschule Bruno Gleißberg in Heidenau bestreiten die Mannschaften eine Doppelrunde. Unmittelbar im Anschluss greift am selben Ort auch das 3. Kollektiv der SSV-Männer ins Spielgeschehen ein. Um 14:30 Uhr heißen die Gegner SV Dresden Mitte, SV Kubschütz 5. und Radeberger SV. (Martin Leichsenring)