Aktuelle Infos


14. November 2014

Gelungener Auftakt fürs Bobteam Friedrich

Friedrich - 001Während an diesem Wochenende im DKB-Eiskanal von Altenberg Teil 2 der deutschen Selektion für das Weltcup-Bobteam der Saison 2014/2015 ausgefahren wird, durften die Teams Friedrich (SC Oberbärenburg) und Arndt (BSR Rennsteig Oberhof) bereits im Europacup die ersten Punkte für die Rangliste sammeln. Auf der Olympiabahn in Innsbruck/Igls (AUT) wurden am Mittwoch und Donnerstag die ersten beiden Rennen im Zweierbob ausgetragen. Besonders das Bobteam Friedrich konnte schon sehr stark überzeugen. Am Mittwoch mit Anschieber Thorsten Margis und am Donnerstag mit Martin Grothkopp fuhr der Pirnaer Pilot Francesco Friedrich jeweils auf den 1. Platz des Siegerpodestes. In allen vier Läufen gab es durch das Oberbärenburger Team die Bestzeit. Am Donnerstag sprang mit 51,55 sec auch noch ein neuer Bahnrekord heraus. Maximilian Arndt kam auf die Plätze 6 und 5. Am Wochenende folgen in Innsbruck/Igls noch 2 Wettbewerbe im Viererbob. (WoVo)