Aktuelle Infos


6. November 2014

Ulf Tippelt wechselt zum IAT, LSB-Präsident: „Werden Nachfolge gut regeln“

LSB-rgb-Slogan_webPressemitteilung des Landessportbundes Sachsen e.V.
LSB-Generalsekretär Ulf Tippelt wird zum 1. April 2015 an die Spitze des Leipziger Instituts für Angewandte Trainingswissenschaft (IAT) wechseln. Der Vorstand des Landessportbundes Sachsen (LSB) hat sich heute in Leipzig mit dieser Personalie beschäftigt.
„Ich sehe den Wechsel von Ulf Tippelt an das IAT mit einem lachenden und einem weinenden Auge“, sagte LSB-Präsident Ulrich Franzen. „Natürlich verlieren wir ihn im Landessportbund Sachsen nach mehr als 20-jähriger Tätigkeit als Geschäftsführer und Generalsekretär nur sehr ungern. Aber als Direktor des wichtigsten Forschungsinstituts für den deutschen Spitzensport kann er möglicherweise im Leistungssport in Deutschland einiges bewegen. Das ist notwendig und hilft uns auch in Sachsen. Der Landessportbund Sachsen ist momentan im Ehren- und Hauptamt sowie in seinem Umfeld hervorragend aufgestellt. Wir haben bis April nächsten Jahres zudem ausreichend Zeit, so dass ich optimistisch bin, dass wir die Nachfolge gut regeln können. Wir möchten trotzdem gern zeitnah zu einer Entscheidung kommen, um den Prozess der Übergabe bis Ende März gemeinsam mit Ulf Tippelt gut zu organisieren“, so der LSB-Präsident.
Ein Ausschreibungsverfahren für die Nachfolge soll in den nächsten Tagen gestartet werden.