Aktuelle Infos


14. Oktober 2014

VSG – Mädchen werden Zweite

Mädchenmannschaft_VSG_PirnaPressemitteilung der VSG Pirna e.V.

Die Mädchen des VSG Pirna hatten sich am Samstag, den 11.10.2014 in eigener Halle viel vorgenommen. Bei der Vorrunde zur Landesliga Geräteturnen ging es um einen Platz auf dem Treppchen und damit verbunden um einen Start in der Relegation oder den Direktauftstieg in die zweite Landesliga. An den ersten beiden Geräten konnten die Turnerinnen Ela Blockus, Nora Ziesenis, Anne Meißner, Linda Seibt, Luise Jacob, Natalie Zimmermann und Oda Diestel absolut überzeugen. Mit schönen Bodenübungen und tollen Sprüngen am Sprungtisch wurden wertvolle Punkte gesammelt. Auch am Stufenbarren ließen die Mädels nicht viele Punkte liegen. Die Balkenübungen, die am Ende des Wettkampfes auf dem Programm standen, hatten die Turnerinnen mit neuen Schwierigkeiten aufgestockt. Leider gelangen diese nicht so gut. Am Ende wurde es ganz ganz knapp. SV Dresden Reick hatte sich am letzten Gerät um winzige 0,15 Punkte an unseren Mädchen vorbei gekämpft und den Direktaufstieg geschafft. Der VSG fährt nun am 8.11. nach Markleeberg um sich dann mit drei anderen Mannschaften, unter anderem der wohlbekannten Mannschaft vom SV Blau-Gelb Stolpen, bei der Relegation zu behaupten, um den Aufstieg dieses Jahr noch zu schaffen.
Mit einem lachenden und einem weinenden Auge konnte die VSG Riege also die beiden nachfolgenden Durchgänge der Kinder- und Frauenmannschaften anschauen. Hervorzuheben ist noch der tolle zweite Platz von Oda Diestel in der Einzelwertung. Mit 50,50 Punkten zeigte sie, dass sie schwierig und sauber turnen kann. (Grit Reimann)

Bild (Verein): Zuversichtlich blicken die Mädchen und ihre Trainerinnen auf den Relegationswettkampf im November in Markkleeberg vlnr. Natalie Zimmermann, Linda Seibt, Oda, Diestel, Luise Jacob, Nora Zisenis, Anne Meissner, Ela Blockus (Turnerinnen), Silke Blockus und Grit Reimann (Trainerinnen)