Aktuelle Infos


15. Juli 2014

Saisonendspurt bei den HSV-Schwimmern

Konrad SpeckIn den letzten Schulwochen ist traditionell viel los bei den Schwimmern des Hainsberger SV. Mit den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften (DJM) und der Talentiade finden die wichtigsten Wettkämpfe der Saison für die jeweiligen Altersklassen statt. Für die DJM in Berlin konnten sich gleich 4 Sportler vom HSV qualifizieren. Katharina Arlt (Jahrgang 1998) erreichte in neuer persönlicher Bestzeit einen undankbaren Platz 4 über 200m Schmetterling. Johann Hentzschel (2000) konnte sich gleich über drei Strecken für die Finalläufe qualifizieren. Über 100m Schmetterling erreichte er Platz 5. Die 100m Brust und 200m Brust beendete er als Sechster und Achter. Alexandra Arlt (2001) erzielte zudem noch Platz 7 über 100m Schmetterling. Hannes Kern (2000) konnte krankheitsbedingt nicht an seine Bestzeit heran schwimmen und schied über 400m Lagen im Vorlauf aus.
Auch im Nachwuchs des HSV konnten zahlreiche gute Ergebnisse bei der Talentiade Sachsens erzielt werden. Konrad Speck (2004/Foto)) und Manuel Jaenicke-Rößler (2005) glänzten dabei mit jeweils einem kompletten Medaillensatz. Farell Juffa (2006) erreichte einen sehr guten 2. Platz, Lena Kluge (2005) und Angeline Pöttrich (2006) steuerten noch einmal jeweils Bronze dazu.
Damit erreichten die Hainsberger Schwimmer einen guten 6. Platz in der Mannschaftswertung. Als letzter Saisonhöhepunkt steht nun noch das 18. Schwimmfest am Windberg vom 18.-20.07.2014 vor der Tür. Erwartet werden knapp 24 Vereine mit über 300 Sportlern aus ganz Deutschland. Dafür bleibt das Familienbad „Windi“ von Donnerstag bis Sonntagnachmittag geschlossen. Am Samstagabend ab 19.30Uhr stehen wieder die lustigen Bierstaffeln auf dem Plan. Eingeladen sind alle Freitaler sich dieses Spektakel anzusehen. Der Eintritt ist frei. (SH)