Aktuelle Infos


14. Juli 2014

Sportabzeichen-Tour gastiert morgen in Freital

Deutsches SportabzeichenPirna/Freital. Sportstätten sind vorbereitet / 2.000 Teilnehmer werden erwartet / Alle aktuellen Infos

Rund 2.000 Teilnehmer, darunter 1.500 Schüler, vier Disziplingruppen und ein Abzeichen: Am Dienstag, den 15. Juli, kann das Deutsche Sportabzeichen in Freital abgelegt werden. Die Teilnahme ist kostenfrei. Freital wird zum Sport-Mekka Sachsens! Zwischen 8 und 14 Uhr erfolgt die Sportabzeichen-Abnahme für alle Schulen aus dem Landkreis. Direkt danach, von 14 bis 18 Uhr, können zudem Interessierte, Erwachsene, Firmen und Vereine vorbeikommen, um sich am bundesweit anerkennten Fitnesstest zu probieren. Eine Voranmeldung ist hierfür nicht notwendig. Schwitzen, Sport treiben und Spaß haben: Sowohl das „Stadion des Friedens“ als auch die Schwimmhalle des „Hains“ sind für das große Sportfest vorbereitet und freuen sich auf viele Hobbysportler und Hobbysportlerinnen.

„Wir wollen allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen viel Freude am Sport und an der Bewegung vermitteln. Darüber hinaus soll das Sportabzeichen einen Anreiz schaffen, auch nach der Veranstaltung in Freital sportlich aktiv zu bleiben“, sagt Dietmar Wagner, Geschäftsführer des Kreissportbundes Sächsische Schweiz-Osterzgebirge. Präsident Roland Matthes ergänzt, dass der Sporttag bewusst in der letzten Woche vor den großen Sommerferien stattfindet: „Sowohl für Kinder und Jugendliche als auch für Familien wollen wir damit einen sportlichen Höhepunkt setzen. Zudem werden wir zeigen, dass Sport weitaus mehr bietet als reinen Wettkampf.“ Neben vielen Mitmachangeboten werden insgesamt vier Maskottchen für Unterhaltung sorgen. Die Sparkasse lobt eine Prämie in Höhe von 500 Euro für den Verein aus, der die meisten Mitglieder und Mitgliederinnen zur Veranstaltung schickt. Außerdem begleiten die einstigen Olympia-Teilnehmer Frank Busemann (Zehnkampf) und Danny Ecker (Stabhochsprung) die Veranstaltung und motivieren die Übenden an den unterschiedlichen Sportstationen.

Aus den vier Bereichen (Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination) muss jeweils eine Disziplin individuell gewählt und erfolgreich bewältigt werden, wobei einmal Schwimmen verpflichtend ist. Das Sportabzeichen kann, abhängig von den erreichten Zeiten und Werten, in Gold, Silber oder Bronze erlangt werden. Der große Fitnesstest – am 15. Juli in Freital!