Aktuelle Infos


12. Juni 2014

Über 1.500 Kinder legen ihr Sportabzeichen ab

DSA_Freital_Foto 003Pirna/Freital. Viel Zulauf für das Ereignis in Freital am 15. Juli / Sparkasse sucht den sportlichsten Verein

Wenn am 15. Juli in Freital die Sportabzeichen-Tour gastiert, dann werden über 1.500 Kinder ihren bundesweit anerkannten Breitensport-Orden ablegen. Das geht aus den aktuellen Anmeldezahlen des Kreissportbundes Sächsische Schweiz-Osterzgebirge hervor. Besonders die Schulen der Region nutzen das Angebot, um in der letzten Woche vor den Sommerferien einen attraktiven Exkursionstag im Zeichen des Sports zu erleben. Laufen, springen, werfen und schwimmen – das Deutsche Sportabzeichen wird von Krankenkassen für Bonusleistungen anerkannt, gilt als bundesweit zulässiger Fitnesstest und wird bei einzelnen Bewerbungen ausdrücklich verlangt. Auch Jugendliche, Erwachsene und Senioren können direkt am 15. Juli, von 8 bis 18 Uhr, in Freital vorbeikommen und ihr Sportabzeichen ablegen. „Sowohl im ‚Stadion des Friedens‘ als auch in der Schwimmhalle des ‚Hains‘ sind dafür perfekte Bedingungen garantiert. Die Teilnahme ist natürlich kostenfrei, weil wir ganz bewusst das Sport- und Bewegungsverständnis unserer Region aktiv fördern wollen“, sagt Roland Matthes, Präsident des Kreissportbundes Sächsische Schweiz-Osterzgebirge.

Ostsächsische Sparkasse Dresden lobt eine Prämie für den sportlichsten Verein aus.

Zu diesem Anlass unterstützt auch die Ostsächsische Sparkasse Dresden die Veranstaltung. Alle Vereine sind aufgerufen, sich am 15. Juli in Freital den Anforderungen des Sportabzeichens zu stellen und um den Titel „Sportlichster Verein“ zu wetteifern. „Sport ist ein wichtiger Faktor für Gesundheit, Ausgleich und Wohlbefinden. Daher unterstützen wir die Deutsche Sportabzeichen-Tour in Freital sehr gerne und loben eine Prämie von 500 Euro für den sportlichsten Verein aus“, sagt Joachim Krieg, Regionaldirektor der Ostsächsischen Sparkasse Dresden. Dass die Veranstaltung auch überregional für viel Aufmerksamkeit sorgt, beweist die Dichte an ehemaligen Olympiateilnehmern, die in Freital dabei sein werden. Mit Frank Busemann (Zehnkampf, Silbermedaillengewinner bei Olympia 1996) und Danny Ecker (Stabhochsprung, dreimaliger Olympiateilnehmer) haben bereits zwei herausragende Sportpersönlichkeiten angekündigt, die Aktiven in Freital zu motivieren und zu coachen. Natürlich stehen sie auch für Autogramm- und Fotowünsche zur Verfügung.