Aktuelle Infos


23. April 2014

FEP – Drachenboot-Cup zum Pirnaer Stadtfest 2014 (Teilnahmebedingungen und Sicherheitsbelehrung)

Teilnahmeberechtigt sind nur Teams, die ihre verbindliche Meldung bis zum Meldeschluss abgegeben haben und deren Startgebühr auf dem Konto bis zu diesem Termin verbucht ist.

Den Anweisungen des Organisationspersonals, sowie deren Beauftragten ist uneingeschränkt Folge zu leisten. Der Veranstalter, der Ausrichter, die Sponsoren, freiwillige Helfer, Angestellte, Offizielle sowie Personen, die mit der Durchführung der Veranstaltung beauftragt sind, werden mit der Unterschrift von jeglicher Haftung befreit. Alle Teilnehmer starten auf eigene Gefahr! Der Veranstalter und Ausrichter übernimmt keine Haftung für abhanden gekommene Bekleidungs- und Ausrüstungsgegenstände sowie Wertsachen der Teilnehmer.

Bei der Rennstrecke handelt es sich um eine Bundeswasserstraße – Die Schifffahrt hat Vorrang! Eine besondere Einweisung erfolgt beim Team-Captains-Meeting!

Für Teilnehmer unter 18 Jahren ist eine Einverständniserklärung vom Erziehungsberechtigten mit der Teamliste abzugeben.

Jeder Teilnehmer erklärt, dass er mindestens 200m mit Kleidung die er bei der Veranstaltung trägt, schwimmen kann, der Veranstalter stellt Schwimmwesten zur Verfügung.

Es wird versichert, dass das Team an einem Training teilgenommen hat bzw. über eine Drachenbootrennerfahrung von mindestens einem Wettkampf verfügt.

Boot, Paddel und sonstiges vom SV Grün-Weiß Pirna e.V. gestelltes Material ist von den Teilnehmern pfleglich zu behandeln. Vorsätzliche oder durch unsachgemäße Behandlung herbei geführte Beschädigungen werden durch den Teilnehmer ersetzt.

Teams die nicht pünktlich zum Start erscheinen, werden vom Rennen ausgeschlossen, eine Rückzahlung der Startgebühr erfolgt nicht.

Der Start erfolgt auf fließendem Gewässer nach Ausrichtung des Starters.

Die für die Teams bereitgestellten Flächen werden von den Teilnehmern nach der Veranstaltung so verlassen, wie sie vorgefunden wurden.

Kosten durch eventuelle Beschädigungen oder Verunreinigungen werden ausnahmslos durch den Verursacher getragen und dem Team in Rechnung gestellt.

Der Meldende verpflichtet sich, die Teilnahmebedingungen jedem Mitglied seines Teams vor der Veranstaltung zugänglich zu machen und auf dessen Inhalt und Bedeutung ausreichend hinzuweisen.

Durch meine Unterschrift erkenne ich die Sicherheitsbelehrung und die Teilnahmebedingungen uneingeschränkt an. Das Team wurde darüber in Kenntnis gesetzt.

 

 

Datum                                                            Unterschrift

 

Team Name

Diese Sicherheitsbelehrung bitte zum Team-Captains-Meeting abgeben!