Aktuelle Infos


6. Februar 2014

Olympia: VfL wünscht Friedrich viel Erfolg

VfL Pirna-Copitz_LogoPressemitteilung des VfL Pirna-Copitz 07 e.V.

 

Wenn Francesco Friedrich den Eiskanal der Bobbahn heruntersaust, dann kann er sich der Unterstützung aus der Heimat gewiss sein. Auch der VfL Pirna-Copitz wünscht dem Bobsportler bei den XXII. Olympischen Winterspielen im russischen Sotschi maximale Erfolge. Zwischen dem 07. und 23. Februar 2014 kann der sympathische Kreisstädter hoffentlich seine beste Form abrufen und mit schnellen Zeiten überzeugen. Der VfL wird die Wettkämpfe des 23 Jahre alten Bobpiloten aus Pirna genau verfolgen.

 

Die Verbindung zwischen dem „Bobteam Friedrich“ und dem VfL Pirna-Copitz ist bekannt. Besonders groß war der Jubel beim VfL, als Friedrich im vergangenen Winter die Weltmeisterschaft im Zweier-Bob in St. Moritz gewann. Anlässlich des offiziellen Empfangs auf dem Pirnaer Marktplatz gratulierte der VfL Pirna-Copitz mit einer Delegation aus vielen Nachwuchssportlern. Nun ist die Spannung im Vorfeld groß, ob dem Bobprofi ein ähnliches Husarenstück gegen die absolute Weltelite gelingen kann. Am 03. Februar flog er mit dem Lufthansa-Flug LH 1474 von Frankfurt am Main nach Sotschi ab. Das Abenteuer Olympia hat begonnen!

 

„Der VfL Pirna-Copitz wünscht Francesco Friedrich viel Erfolg bei den olympischen Wettkämpfen in Sotschi. Es ist bewundernswert, mit wie viel Hingabe und Fleiß Francesco den Bobsport betreibt. Wir drücken ihm die Daumen, dass er während Olympia in guter Form ist, um seine volle Leistungsfähigkeit abzurufen“, sagt Stefan Bohne, erster Vorsitzender des VfL Pirna-Copitz.

 

Übrigens: Das Klubcasino des VfL Pirna-Copitz wird einzelne Medaillenentscheidungen der Olympischen Winterspiele live übertragen. Alle interessierten Sportfans sind herzlich eingeladen, in gemütlicher Runde bei dem Sporthöhepunkt mitzufiebern. (Ronny Zimmermann)