Aktuelle Infos


13. Januar 2014

Umfrageergebnis Sportler des Jahres 2013

LSB-rgb-Slogan_webPressemitteilung des Landessportbundes Sachsen e.V.

Sportlerin des Jahres 2013

1. Tina Dietze (SG LVB Leipzig, Kanu-Rennsport) 20,61 %

2. Christina Schwanitz (LV Erzgebirge, Leichtathletik) 12,40 %

3. Annekatrin Thiele (SC DHfK Leipzig, Rudern) 11,36 %

4. Sophie Scheder (TuS Chemnitz-Altendorf, Kunstturnen) 11,34 %

5. Isabella Laböck (VSC Klingenthal, Snowboard) 10,39 %

6. Anke Wischnewski (WSC Erzgebirge Oberwwiesenthal, Rodeln) 8,56 %

7. Tina Punzel (Dresdner SC 1898, Wasserspringen) 8,28 %

8. Ulrike Gräßler (VSC Klingenthal, Skispringen) 6,07 %

9. Cindy Pöschel (Leipziger KC, Kanu-Slalom) 5,85 %

10. Aileen Frisch (SSV Altenberg, Rodeln) 5,14 %

 

Sportler des Jahres 2013

1. David Storl (LAC „Erdgas“ Chemnitz, Leichtathletik) 21,45 %

2. Eric Frenzel (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal, Nord. Kombination) 19,31 %

3. Marvin Kirchhöfer (Leipzig/Lotus, Motorsport) 10,20 %

4. Jan Benzien (Leipziger KC, Kanu-Slalom) 8,92 %

5. Sascha Klein (Dresdner SC 1898, Wasserspringen) 8,13 %

6. Richard Freitag (SG Nickelhütte Aue, Skispringen) 7,57 %

7. Stefan Bötticher (Chemnitzer PSV, Radsport) 7,35 %

8. Martin Schulz (BV Leipzig, Paratriathlon) 6,42 %

9. Tom Liebscher (KC Dresden, Kanu-Rennsport) 6,32 %

10. Jörg Fiedler (FC Leipzig, Fechten) 4,32 %

 

Mannschaft des Jahres 2013

1. Aljona Savchenko/Robin Szolkowy (Chemnitzer EC, Eiskunstlauf) 17,98 %

2. Team Francesco Friedrich (SC Oberbärenburg, Bobsport) 13,43 %

3. Robert Nuck/Stefan Holtz (SC DHfK Leipzig, Kanu-Rennsport) 11,29 %

4. HC Leipzig (Bundesligateam, Handball) 10,03 %

5. Behindertensportverein Leipzig (Bundesligateam, Sitzvolleyball) 9,85 %

6. Dresden Monarchs (Bundesligateam, American Football) 9,79 %

7. Judoclub Leipzig (Bundesligateams, Judo) 8,65 %

8. Dresdner SC 1898 (Bundesligateam, Volleyball) 7,10 %

9. Team Thomas Florschütz (Bob Race Club Riesa, Bobsport) 6,33 %

10. Tim Grohmann/Karl Schulze (Landesruderverband SN, Rudern) 5,56 %

Hinweis: Das Ergebnis der Vorauswahl durch die Mitglieder des Sächsischen Sportjournalisten-Vereins, mit dem der Landessportbund Sachsen die Umfrage gemeinsam durchführt, ging zu einem Drittel Gewichtung mit in die Wertung ein. Wegen dieser „virtuellen Stimmen“ ergibt sich die Darstellung in Stimmanteilen.