Aktuelle Infos


13. Januar 2014

Dreimal Gold für Angelique Fleischer

IMG-20140112-WA0001_resizedBeim 4. Junioren Weltcup am 11.01.2014 welcher zugleich die FIL Europameisterschaft der Junioren war, ging es nach Sigulda (Lettland). Bereits in den Trainingseinheiten war zu erkennen, dass die Bahn in Sigulda ihre Tücken hat und vollste Konzentration gefragt war. Hoch konzentriert und motiviert zugleich gingen deshalb die zwei Starterinnen des SSV Altenberg an den Start.

Angie FLEISCHER gewinnt den Juniorenweltcup im lettischen Sigulda und wird damit auch Junioreneuropameisterin 2014. Gold gewinnt sie ebenfalls im Teambewerb für Deutschland!
Jessica TIEBEL wird Fünfte hinter den starken Russinnen DEMCHENKO und KATNIKOVA sowie der Lettin ZIRNE. Nächste Station ist Königssee. (SSV Altenberg)