Aktuelle Infos


28. November 2013

Copitzer wollen eigene Serie fortsetzen

VfL Pirna-Copitz_LogoPressemitteilung des VfL Pirna-Copitz 07 e.V.

Zwölf Punkte, 20:0 Tore und weiterhin Tabellenerster: Der VfL Pirna-Copitz hat sich in den letzten vier Bezirksliga-Spielen in beeindruckender Form gezeigt. Die erfolgreiche Serie möchte die Mannschaft von Trainer Elvir Jugo unbedingt ausbauen. Am Sonnabend, den 30. November 2013, empfangen die Copitzer den Lommatzscher SV zum vorletzten Heimspiel des Jahres. Gegen den Tabellenachten visiert der VfL drei Punkte an, um die Tabellenspitze zu halten. Der Anpfiff ertönt 14 Uhr.

Doch der VfL Pirna-Copitz ist gewarnt. Lommatzsch stellt das viertbeste Auswärtsteam der Liga, hat die Klubs aus der Spitzengruppe regelmäßig geärgert. Daher fordert Heiko Bandulewitz, mit 39 Jahren der erfahrenste Kicker in der Mannschaft, mit absoluter Leidenschaft und hoher Konzentration anzutreten: „Wir haben unseren Stiefel, den wir spielen können und wollen, gefunden. Dazu kommt, dass wir nur von Spiel zu Spiel schauen und uns nicht von der Tabelle oder dem Namen eines vermeintlich leichten Gegners blenden lassen.“

Der Zusammenhalt innerhalb des Teams ist in den letzten Wochen nochmals gewachsen. Zuletzt schaute die Elf gemeinsam das Bundesliga-Spiel zwischen Borussia Dortmund und Bayern München (0:3) in der Wohnung eines VfL-Spielers. Auch außerhalb des Rasens verstehen sich die Kicker bestens, besuchen zum Beispiel Handball-Spiele von Lok Pirna oder laden sich gegenseitig zu Geburtstagsfeiern ein. „Ich denke, dass wir als Truppe ganz gut zusammen gewachsen sind und deshalb auch manche Gelegenheit nutzen, um auch abseits des Fußballs einiges zusammen zu erleben“, sagt VfL-Verteidiger Heiko Bandulewitz.

Die zweite Mannschaft des VfL Pirna-Copitz bestreitet am Sonnabend das Vorspiel im heimischen Willy-Tröger-Stadion. Ab 12 Uhr spielt die Mannschaft von Trainer Volkmar Hollstein in der Kreisoberliga gegen den Heidenauer SV II. Zu beiden Begegnungen erhalten die Besitzer der GVP-PLUS-Card freien Eintritt. (Ronny Zimmermann)