Aktuelle Infos


30. September 2013

Beginn der Eiszeit in Altenberg

IMG_0667Pressemitteilung DKB-Eiskanal

Punkt 12:00 Uhr springen am 09. Oktober die Verdichter der Kältemaschinen an der Rennschlitten und Bobbahn Altenberg (RSBB) an. Der bis zu minus 10 Grad gekühlte Beton wird dann mit feinem Wasserstrahl besprüht, wodurch sich langsam eine Eisschicht aufbaut. Ist das Eis 3 – 4 cm dick, kann Eismeister Ralf Mende und seinem Team das Profil der Bahn per Hand verbessern. Eisexperte Mende (Hans) feiert in diesem Jahr sein 30 jähriges Arbeitsjubiläum.

Vor jedem Saisonstart gilt es die technisch komplexen Anlagen der Rennschlitten- und Bobbahn zu überprüfen, damit alle Voraussetzungen, wie z. B. Kältetechnik, Beleuchtung, Beschallung, Zeitnahme für die Inbetriebnahme stimmen. Insgesamt sind diesen Winter 125 Tage Bahnbetriebszeit durchgeplant.

 

Olympische Saison

Mit Inbetriebnahme des DKB-EISKANALs Altenberg beginnt für viele Athleten die olympische Saison. Sotchi 2014 ist fest im Visier der deutschen Kufen-Cracks. Ab 14. Oktober trainiert die Bob-Nationalmannschaft, u. a. mit den sächsischen A Kader-Teams Cathleen Martini, Miriam Wagner, Thomas Florschütz und Francesco Friedrich. Weitere Weltmeister wie Maximilian Arndt oder die Olympiasiegerin Sandra Kiriasis sind am Start. Bei den wichtigen internen Nominierungsrennen geht es um die Weltcupplätze und Trainingseinheiten auf der Olympia-Bahn ab November. Die Rennen finden am 19.10.13 im 2er Bob der Damen und Herren und am 20.10.13 im 4er Bob statt. Wir rechnen uns gute Chancen aus, da wir mit Förderern und Fans einen Heimvorteil schaffen wollen. Gerodelt wird ab 21.10.13, wo Bundestrainer Norbert Loch mit seinen Erfolgsgaranten die Bahn im Kohlgrund nutzen wird. Ein Sachse und zwei Sächsinnen sind mit im Top-Team. Ralf Palik, Antje Wischnewski und Newcomerin Aileen Frisch trainieren z. Z. schon in Lillehammer und kämpfen hier um die begehrten Weltcup-Tickets mit.

 

Wettbewerbe in der Saison 2013/14

Vier internationale und über 20 nationale/regionale Wettbewerbe finden auf dem DKB-EISKANAL in Altenberg statt. Höhepunkt wird im Januar der VIESSMANN Rennrodel-Weltcup (18./19.01.2014) sein. In 2013 sind ein Europacup im Bob/Skeleton, ein Juniorenweltcup im Rennrodeln und der Intercontinental- Cup im Skeleton fest im Bahnkalender fixiert. Über 500 Sportler und Sportlerinnen werden für Training und

Wettbewerb Altenberg im Erzgebirge besuchen.

 

Zuschauen und Mitmachen am EISKANAL

In diesem Winter startet am 01.11.2013 die Gästebobsaison. Über 1.500 Mutige werden die Fahrt (üb-) erleben. Zuschauen lohnt sich, da heißer Glühwein wärmt und rasanter Sport hautnah zu erleben ist.

Wintersport Altenberg (Osterzgebirge) GmbH, Neuer Kohlgrundweg 1, 01773 Altenberg, Tel.: +49 (0)35056-35120, Fax: +49 (0)35056-32308 , E-Mail: info@wia-altenberg.de, Web: www.wia-altenberg.de