Aktuelle Infos


11. September 2013

Faustball – Heidenauer SV zur Deutschen Meisterschaft

Männer 35 Juli 2013 SDM 1.Platz in HeidenauAls Süddeutscher Meister Männer 35 hat sich der Heidenauer SV wieder einmal für die Deutsche Meisterschaft der besten zehn Teams qualifiziert, wobei die größeren Erfolge bei diesen Endrunden jeweils in der Halle lagen.

An die beiden Deutschen Vizemeistertitel 2008 und 2013 denken die Heidenauer gern zurück, auf dem Feld gelang aber bis jetzt nur ein achter Platz.

Dies soll sich am Wochenende im badischen Waghäusel ändern. In der Vorrundengruppe B trifft der Heidenauer SV gleich im ersten Spiel auf die weltbeste Klubmannschaft der 90er Jahre, den TSV Hagen 1860. Die Westfalen waren auch im März 2013 der Endspielgegner des HSV zur Hallen-DM. Weiter geht es dann am Sonnabend gegen den SZ Ohrstedt, immerhin der deutsche Vizemeister der letzten Feld-DM.

Danach folgen die beiden badischen Vereine vom TV Wünschmichelbach und dem TSV Rintheim.

Minimale Zielstellung ist der dritte Platz in der Vorrunde. Damit wäre man am Sonntag schon unter besten sechs Teams und kann sich bis ins Finale durchspielen.

Der HV reist mit folgenden Spielern nach Waghäusel: Uwe Jänichen, Torsten und Holger Martin, Heiko Fischer, Dirk Hocher, Stefan Schreiber und Jörg Fritzsche. (Torsten Martin)