Aktuelle Infos


5. September 2013

Spaß an Sport und Spiel beim Tag der Sachsen 2013

LSB-rgb-Slogan_webPressemitteilung des Landessportbundes Sachsen e.V.

Spaß am Sport, Freude an Spiel und Bewegung stehen für den Landessportbund Sachsen (LSB) beim morgen beginnenden Tag der Sachsen in Schwarzenberg im Mittelpunkt seiner Präsentation.

Von Anbeginn beim größten sächsischen Volksfest mit dabei, gestaltet die Dachorganisation des sächsischen Sports, die mehr als 600.000 Sportlerinnen und Sportler in 4.510 Vereinen Sachsens vertritt, auch an diesem Wochenende ein attraktives Bühnenprogramm und sportliche Herausforderungen zum Mitmachen.

Sachsens Sportvereine bieten auf der Sportanlage an der Ritter-Georg-Halle einen kleinen Einblick in die vielfältige sächsische Sportlandschaft. Besucher können sich unter anderem beim Disc Golf, an der Biathlon-Schießanlage oder auf der Slackline versuchen. Mit dabei ist auch der Wachstruck des Deutschen Skiverbandes.

Von Freitag bis Sonntag demonstrieren über 20 sächsische Sportvereine, vornehmlich aus den Bereichen Tanz, Akrobatik und Musik, Ausschnitte aus ihrem Repertoire. Als Moderator führt ein erfolgreicher sächsischer Sportler durchs Programm: Marc Huster, Ex-Weltmeister und zweifacher Olympia- Silbermedaillengewinner im Gewichtheben.

Ein aktueller Spitzenathlet aus Sachsen ist am Samstag auf der LSB-Präsentationsfläche zu Gast. Skisprung-Team-Vizeweltmeister Richard Freitag von der SG Nickelhütte Aue schaut ab 12 Uhr vorbei und steht für Gespräche und Autogrammwünsche zur Verfügung.

Das Programm auf der Bühne des Landessportbundes Sachsen

Freitag, 6. September

15.00 Uhr      Sportakrobatikverein Schwarzenberg

15.55 Uhr      Artistengruppe „Carivo-Deluxe“ Radebeul

17.00 Uhr      TSV Kitzscher / Abteilung Showtanz – D&J Dance Formation

17.35 Uhr      Krostitzer SV, Abteilung Akrobatik (Krostitzer Akrobaten)

18.45 Uhr      SV Süptitz Sektion Rad-Artistik-Gruppe „Cornellis“

19.15 Uhr      SG Rotation Borstendorf – „Showgarde / Jumpcrew“

19.35 Uhr      Rock´n´Roll „Caddy“

 

Sonnabend, 7. September

10.00 Uhr      Sportclub Riesa/ Abteilung Rhythmische Sportgymnastik

10.30 Uhr      1.Tanzstudio Plauen 1967

11.05 Uhr      SV Süptitz Sektion Rad-Artistik-Gruppe „Cornellis“

11.35 Uhr      Fahnenschwinger- und Spielleuteverein Niederlungwitz Glauchau  

12.10 Uhr      Tanzschule KARO DANCERS Schlema

12.45 Uhr      Zwönitzer HSV 1928

13.25 Uhr      Sportakrobatikverein Schwarzenberg

14.15 Uhr      Krostitzer SV, Abteilung Akrobatik (Krostitzer Akrobaten)

15.20 Uhr      Aerobicteam ESV Lok Riesa

15.45 Uhr      Görlitzer Karneval- und Tanzsportverein

16.20 Uhr      Flame Dancers Schwarzenberg

16.55 Uhr      Sportverein Schönbrunn

17.50 Uhr      Tanzperlen des Zschopautales

18.40 Uhr      De Nischelhupper – Jumpcrew Chemnitz

19.05 Uhr      TSV Graupa Tanzgruppe „Delicious“

19.25 Uhr      Rock’n Roll und Tanzclub „Ireen“ Torgau

 

Sonntag, 8. September

10.00 Uhr      Schalmeienkapelle Großolbersdorf

11.10 Uhr      Zwönitzer HSV 1928

11.45 Uhr      Tanzschule KARO DANCERS Schlema

12.20 Uhr      Aerobicteam ESV Lok Riesa

12.45 Uhr      Sportverein Schönbrunn

13.35 Uhr      Angie‘s Dance Company

16.45 Uhr      The Boogie Legs – Stollberg