Aktuelle Infos


18. Juli 2013

Leichtathletik-Senioren holen vier Deutsche Meistertitel

kernDie Leichtathletik-Senioren unseres Landkreises waren bei den Deutschen Meisterschaften am letzten Wochenende in Mönchengladbach sehr erfolgreich. Die Teilnehmer aus Freital, Dippoldiswalde, Heidenau und Pirna brachten 14 Medaillen, davon vier Goldplaketten mit nach Hause. Einen kompletten Medaillensatz gab es für Horst Fuhrmann vom TuS Dippoldiswalde 1992 in der AK M 85. Krönung war natürlich der Meistertitel im Speerwerfen mit 25,51 m. Silber holte er im Diskuswerfen mit 24,78 m und Bronze im Kugelstoßen mit 9,64 m. Drei Medaillen gingen auch an Mandy Schneider vom VfL Pirna-Copitz 07 in der W 35. In ihren Lieblingsdisziplinen Weit- und Dreisprung leuchten diese mit 5,39 m bzw. 11,22 m sogar Goldenen. Silber gab es für 15,97 sec über 100 m Hürden. Auch Maria Kern von der SG Weißig 1861 kann sich in der W 75 über drei Medaillen freuen. Sie wurde jeweils Deutsche Vizemeisterin im Diksuswerfen (22,89 m), Hammerwerfen (26,83 m) und Speerwerfen (25,51 m). Die vierte Goldmedaille ging an Dr. Kristina Hanke vom SSV Heidenau in der AK W 60 im Speewerfen mit 29,71 m. Vier weitere Bronzemedaillen holten sich Athleten der SG Weißig 1861. Sabine Meyer in der W 50 im Diskuswerfen (32,05 m) und Speerwerfen (27,09 m), Manfred Kern (siehe Foto) in der M 75 im Speerwerfen (31,46 m) und Jaroslav Smely im Diskuswerfen (42,70 m). (WoVo)