Aktuelle Infos


16. Juli 2013

Zwölf Podestplätze für die Läufer

OLYMPUS DIGITAL CAMERABevor die Dresdner Bezirksrangliste am 27. Juli beim 11. Müglitztallauf in Dohna bei uns im Landkreis wieder Station macht, gab es Punkte beim 34. Oberlichtenauer Sommerlauf. Knapp 400 Läufer nutzten die verschiedenen Streckenangebote. Für die Läufer unserer Region gab es dabei zwölfmal einen Platz auf dem Podest. Über die lange Distanz von 13,5 Kilometer sprang bei den Frauen sogar der Gesamtsieg durch Eva Lamm vom SSV Heidenau heraus. Sie benötigte dafür 59:19 Minuten. Ihre Mutti Jana siegte in der AK W 40 nach 1:04:37 Stunden. Dritte Plätze erliefen sich Marlies Müller (LSV Pirna/W 55) in 1:18:50 Stunden und Annett  Bobe (Glashütter Bergfreunde/W 45) in 1:15:15 Stunden. Die Männer auf dieser Distanz erreichten zwei 2. Plätze durch Dietmar Müller (LSV Pirna/M 55) in 53:55 Minuten und Leo Krassek (Pesterwitz/U 18) in 1:00:24 Stunden und zwei 3. Plätze durch Rene Müller (LSV Pirna/M 20) in 50:47 Minuten und Stefan Lamm (SSV Heidenau/M 45) in 56:21 Minuten.

Auf der kürzeren 6 km-Strecke sorgten die älteren Jahrgänge für die Siege. Günter Werrmann (LSV Pirna/M 75) sicherte sich nach 21:00 Minuten den 1. Platz und Dieter Schiepek (Dohna/M 70) nach 23:57 Minuten. Zweite wurden Simon Lamm (SSV Heidenau/U 12) in 21:43 Minuten und Jonas Metzler (SG Lok Hainsberg/U 16) nach 20:12 Minuten. (WoVo) Alle Ergebnisse unter : www.baer-service.de