Aktuelle Infos


15. Mai 2013

VfL-Nachwuchs fährt zum Turnfest!

VfL Pirna-Copitz_LogoPressemitteilung des VfL Pirna-Copitz 07 e.V.

Acht Tage, 80.000 aktive Sportler und ein Leben voller Bewegung: Die Abteilung Gerätturnen des VfL Pirna-Copitz reist zum „Internationalen Deutschen Turnfest 2013“. Die größte Wettkampf- und Breitensportveranstaltung der Welt findet vom 18. bis 25. Mai 2013 in der Metropolregion Rhein-Neckar statt. Im Dreiländereck zwischen Hessen, Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg werden die Sportler des VfL Pirna-Copitz an Wettkämpfen und Workshops, an kulturellen Veranstaltungen und Vorführungen teilnehmen.

 „Junge und ältere Sportler werden in diesen acht Tagen Gemeinsamkeit, Bewegung und Wettkämpfe als Aktive sowie als Zuschauer erleben“, sagt Grit Reimann, stellvertretende Abteilungsleiterin Gerätturnen des Klubs. „Neben den eher traditionellen Wettkämpfen im Gerätturnen, der Gymnastik und dem Trampolinturnen werden ebenso die Akrobatik, das moderne Rope-Skipping und die Aerobic auf dem Programm stehen.“

Der Deutsche Turnerbund vereint unter seinem Dach aber noch weit mehr Sportarten, die sich alle in der Rhein-Neckar-Metropole treffen und in Wettstreit treten, wie Orientierungslauf, Völkerball oder Indiaca.

Der VfL Pirna-Copitz wird mit 22 Teilnehmern im Alter von acht bis 45 Jahren am Turnfest 2013 teilnehmen. Eine emotionale Besonderheit stellt das Mitwirken an der großen Stadiongala dar, bei der man als Einzelner und als Gruppe ein Teil eines großen Ganzen sein kann und dies im Gänsehautfeeling miterlebt. Kinder, Jugendliche und Betreuer schließen Freundschaften, die über den eigenen Verein hinaus reichen.

„Nach dem schrecklichen Unfall vor vier Wochen, bei dem vier unserer Stadiongalateilnehmerinnen zum Teil sehr schwer verletzt wurden, hat die Abteilung beschlossen, trotz dieser Umstände an dem Ereignis mitzuwirken. Wir glauben, damit im Sinne der verunglückten Personen zu handeln und möchten sie im besonderen Maße würdigen und vertreten“, erklärt Grit Reimann abschließend. Noch mehr Informationen im Internet unter www.turnfest.de (Ronny Zimmermann)