Aktuelle Infos


3. Mai 2013

VfL-Klubcasino: Mehr Qualität und Aktion

VfL-Klubcasino_001Pressemitteilung des VfL Pirna-Copitz 07 e.V.

Das schmeckt dem gesamten VfL Pirna-Copitz besonders gut: Unter der Führung des neuen Betreibers Steffen König, übernahm zum 1. April 2013, wird die Gaststätte an der Birkwitzer Straße 53 schrittweise das Angebot und den Service verfeinern. Mehr Qualität, frische Speisen und ein kundenorientiertes Programm – der erfahrene Gastronom und langjährige Betreiber des „Gästehauses Kaiserkrone“ in Schöna hat den Klub mit seinem innovativen Konzept überzeugt. Das Klubcasino wird schon bald wieder ein gern besuchter Treffpunkt im Stadtteil Copitz sein.

„Ich sehe mich als Teil der VfL-Familie“, sagte Steffen König bei seiner Vorstellung. „Das Klubcasino wird sich inhaltlich und äußerlich wandeln. Das Angebot an Speisen und Getränken wird noch kundenorientierter, ich denke über spezielle Themen- und Programmabende im Lokal nach und werde auch das SKY-Angebot des Klubs mit Gastronomie weiter ausbauen, um allen Sportinteressierten eine angesagte Lokalität zu bieten.“ Auch die Inneneinrichtung werde sich leicht wandeln, damit sich die Gäste rundum wohlfühlen, sagte der 35 Jahre alte Pirnaer, der freizeitmäßig selbst gerne als Sportler aktiv ist. „Wichtig ist, dass die Änderungen schrittweise eingeführt werden und an den Wünschen der Gäste orientiert sind. Ich freue mich darauf, diese Aufgaben zu übernehmen und das VfL-Klubcasino zu führen.“

Der VfL Pirna-Copitz ist von der neuen Besetzung komplett überzeugt. „Ich bin mir absolut sicher, dass unter Steffen König das Wohl und die Zufriedenheit der Gäste im Vordergrund stehen. Er wird das VfL-Klubcasino sukzessive so ausgestalten, dass sich das Lokal schon bald wieder zu einem beliebten Treffpunkt im Stadtgebiet entwickelt“, sagte Stefan Bohne, erster Vorsitzender des VfL Pirna-Copitz.

Das Klubcasino steht sowohl Vereinsmitgliedern als auch allen anderen Gästen offen. Es bietet die Möglichkeit, vielfältige Veranstaltungen mit bis zu 100 Personen durchzuführen. Zudem stehen ein Tanzsaal, ein Festzelt und die klubeigene Sauna zur Verfügung. (Ronny Zimmermann)