Aktuelle Infos


30. April 2013

Start in den Sommer – Auftakt für Sommer-Gästebobfahren

SoBob_Wiese2Presseinformation DKB-Eiskanal

Nach 140 Bahnbetriebstagen im Winter ist nun endlich auch das letzte Eis getaut und die Rennschlitten- und Bobbahn Altenberg wurde für den Sommer fit gemacht. Am kommenden Samstag, dem 04.05.2013, starten ab 15.00 Uhr die Sommer-Gästebobs in die Sommersaison. Gefahren wird in einem original 4er Rennbob, der anstatt auf Kufen mit vier Rädern fährt. Hinter dem Piloten finden drei Gäste Platz. Anders als im Winter starten die Sommerbobs von ganz oben in die Bahn. Die Gäste erleben so die gesamte Bahn mit ihren 1.413 Metern aus der einzigartigen Perspektive. Während dieProfis auf Eis Spitzengeschwindigkeiten um 130 km/h erreichen, fahren die Sommerbobs mit rund 80 km/h durch den Betonkanal. Dies ist möglich, weil der Pilot den Bob vor entscheidenden Kurven leicht abbremsen kann. Damit wird gewährleistet, dass alle Bobfans ab 16 Jahren an diesem besonderen Erlebnis teilnehmen können.

 

Zurzeit werden 5 Termine angeboten:

Samstag, 04.05.2013 15.00 Uhr

Samstag, 25.05.2013 14.00 Uhr

Samstag, 01.06.2013 14.00 Uhr „Beton on Fire“

Samstag, 29.06.2013 14.00 Uhr

Samstag, 06.07.2013 15.00 Uhr

 

Die Mitfahrt im Sommer-Gästebob kostet 50 € pro Person und Fahrt. Die Anmeldung dafür kann im Internet unter www.Gästebob.de erfolgen. Die Möglichkeit für einen Geschenk-Gutscheine besteht dort auch! Tipp: Für den ersten Termin haben wir noch freie Plätze. Wer am 04.05.2013 spontan Lust auf den heißen Ritt mit Cabrio-Feeling hat, kann sich ab 14.30 Uhr direkt am Bobstart der Rennschlitten- und Bobbahn Altenberg einfinden!

 

Training für Olympia-Winter

 

Auch die Rennrodler haben ihre Pause nach dem Sommer zum Regenerieren genutzt und freuen sich nun auf das Sommertraining. Traditionell werden dazu die Schlitten mit Rollen ausgepackt und Trainingsfahrten absolviert. Während die Nachwuchsathleten hauptsächlich ab den unteren Starthöhen, wie z. B. Juniorenstart oder Kurve 9 trainieren, starten unsere Olympiahoffnungen für Sochi 2014 ab dem Hochstart. Mit einer Neigung von 55 Grad kostet dieses selbst den Profis ein klein wenig Überwindung. 100 km/h Fahrgeschwindigkeit ist dann keine Seltenheit.

Das Sommertraining dient vor allem der Erhaltung des Fahrgefühls und der speziellen Kraft, denn immerhin liegen zwischen Saisonende im Februar und Saisonstart im Oktober sieben Monate, die genutzt werden müssen.

Auch einen Wettkampf hat der Sommer im DKB-EISKANAL zu bieten: Im Rahmen der Kreisjugendspiele findet am Samstag, dem 06.07.2013 traditionell das Finale der Dreibahnentournee in Altenberg statt. Neben dem schnellen Fahren im Betonkanal gehört auch die Überprüfung der Athletik und Gewandtheit dazu.

 

Events im Betonkanal

 

Neben olympischen Spitzensport ist auch Fun-und Extremsport ein fester Bestandteil im Sommerkalender. So freuen wir uns auf „Beton on Fire“, wo zum vierten Mal die weltbesten Inlineskater und Longboarder die Bahn am 1. und 2. Juni hinab rasen. Infos: (www.betononfire.de)

Am 22./23. Juni 2013 nutzen die Mountainbiker der „Mad-East-Challenge 500“ die steilen Anstiege und Abfahrten in und neben der Bahn, um die besten Biker zu ermitteln. (www.madmission.de)

 

Kontakt:

Wintersport Altenberg (Osterzgebirge) GmbH

Neuer Kohlgrundweg 1

01773 Altenberg

Tel.: 035056 / 35120

Fax: 035056/ 32308

 

www.DKB-EISKANAL.de

 

Ansprechpartner:

Geschäftsführer Matthias Benesch

Email: m.benesch@wia-altenberg.de

Mobil: 0174 / 90 10 736