Aktuelle Infos


16. April 2013

Eine große Chance für den Frauenfußball

VfL Pirna-Copitz_LogoPressemitteilung des VfL Pirna-Copitz 07 e.V.

Der Frauenfußball kämpft auch zwei Jahre nach der Weltmeisterschaft in Deutschland um große Beachtung. Die Mitgliedszahlen kickender Mädchen in Vereinen stagnieren weitestgehend, auch im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge sind Damenmannschaften oftmals unterbesetzt. Diesem Trend soll entgegengewirkt haben. Dazu richtet der VfL Pirna-Copitz auf Initiative des Sächsischen Fußballverbandes ein Sichtungsturnier für Mädchen der Jahrgänge 1999 bis 2001 aus.

Das Turnier findet am Sonntag, den 21. April 2013, im Willy-Tröger-Stadion des VfL Pirna-Copitz statt. Es wird auf dem Kleinfeld-Kunstrasen gespielt, die Spiele beginnen ab zehn Uhr, eine Mannschaft besteht aus sieben Spielerinnen und einer Torhüterin. Teilnehmen werden die besten Damen-Kicker der verschiedenen Landkreise:

Dresden I,  Dresden II,  Chemnitz,Westlausitz,Ostlausitz,Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Die Frauenmannschaft des Landkreises Sächsische Schweiz-Osterzgebirge hat Frank Puschmann, Übungsleiter und erfahrener Damen-Trainer beim VfL Pirna-Copitz, zusammengestellt: „Das Sichtungsturnier ist eine sehr wichtige Angelegenheit, um dem Frauenfußball die nötige Aufmerksamkeit zu verschaffen. Die Mädchen sind mit sehr viel Freude aktiv und finden eine tolle Möglichkeit vor, um sich mit anderen Spielerinnen der Landkreise zu vergleichen.“ 

Auch interessierte Zuschauer sind herzlich dazu eingeladen, das Sichtungsturnier der Landkreis-Auswahlmannschaften am Sonntag, den 21. April 2013, in Pirna-Copitz zu verfolgen. Der Eintritt ist selbstverständlich frei. (Ronny Zimmermann)