Aktuelle Infos


15. März 2013

Auch in der Saison 2013/2014 eine stabile Partnerschaft

HCS-LogoPressemitteilung des HC Sachsen Neustadt-Sebnitz e.V.

Reinhard Johannes Funk, seit einem guten halben Jahr nun Präsident des HC Sachsen und der Vorsitzende des Beirates des HC Sachsen, Jens Kade, haben eine erste Erfolgsmeldung für die Saison 2013/2014. Beide erzielten mit der Ostsächsischen Sparkasse Dresden Einigkeit darüber, dass die bereits seit vielen Jahren andauernde Zusammenarbeit auch in der kommenden Saison in gleichem Maße wie bisher fortgeführt wird.

Unser Engagement zielt auf langfristige Partnerschaft ab, unabhängig davon, ob die Frauen I des HC Sachsen in Liga 3 oder der Mitteldeutschen Oberliga antreten, betonte Andreas Rieger, Unternehmenssprecher der Sparkasse. Gerade in sportlich schwierigen Zeiten steht die Ostsächsische Sparkasse Dresden zum HCS und stärkt so dem Verein für die Planung der neuen Saison den Rücken. „Unser Engagement beim HC Sachsen in der Region um Neustadt ist Teil unserer breiten sportlichen Förderung im Landkreis. Auch die Unterstützung des Nachwuchsbereiches liegt uns dabei am Herzen.“ sagt Andreas Rieger. Dies, so Reinhard Funk, ist Dank und Anerkennung für die ehrenamtlich Tätigen und Verantwortlichen. Beim HC Sachsen hat die Sparkasse offensichtlich ein gutes Gefühl.

Präsident und Beirat haben u.a. das Ziel, die Zusammenarbeit zwischen Sponsoren und Verein stetig zu verbessern. So wollen wir auch den Kontakt zur Ostsächsischen Sparkasse Dresden intensivieren, gab Präsident Funk eine seiner zentralen Zielvorstellungen für die nahe Zukunft aus. Ideen und Vorstellungen gibt es genug, jetzt kommt es darauf an diese umzusetzen.