Aktuelle Infos


13. März 2013

Skiteam Pirna erfolgreich in Österreich

ANNAML~1Eine kleine Mannschaft vom Pirnaer Skiteam begab sich am 1. Märzwochenende ins Österreichische Seefeld. Das Reiseziel war die für die Langläufer bekannten Loipen im Ganghofer Tal. Zum 42. Internatationale Ganghoferlauf in Leutasch. Erstmalig trugen sich Sportler unseres Skiteams nun auch hier in die Startlisten ein. Das die Pirnaer Skisportler nicht gern nur Mitlaufen im Läuferfeld, konnte auch diese Saison schon mehrfach berichtet werden. In den Kinder und Jugendaltersklassen, waren im internationalen Starterfeld teilweise mehr als 40 Läufer und Läuferinnen. 3 Podestplätze und eine komplette Medaillensammlung erlief sich das Pirnaer Skiteam gleich zu Beginn in diesen Rennen. Ihr Anna Müller siegte in Ihrer Altersklasse über 3 km, Platz 2 holte Sebastian Matatko (3km) und den Bronzerang über 6km ging an Marcel Münzberg. Franziska Matatko wurde 10. Am Sonntag ging es nun über die langen Kanten (20; 25; 42 und 50 km). In dem den fast 1.800 Teilnehmer starken Läuferfeld vielen am Start die Pirnaer noch nicht auf. Über die klassischen Distanzen (25 und 50 km), glänzten wieder einmal Anna Müller (25 km) und Uwe Münzberg mit jeweils Platz 6 Ihrer Altersklasse. Marcel Münzberg und Benjamin Hobrack liefen ein beherztes Rennen wobei Marcel (15.) im Ziel knapp vor Benjamin (16.) einkam. Maik Tröber wurde in diesem Rennen 22. Auf den Skatingdistanzen über 20 und 42 km starteten 4 Läufer vom Skiteam. Im 20 km Rennen war nur Sebastian Matatko von uns am Start, der diese Strecke in 1:01:10 als 48. Absolvierte. Über 42 km schafften Rico Werner und Matthias Matatko unter der magischen 2 Std. Grenze zu bleiben. Rico schaffte in 1:47:55 nicht nur eine tolle Laufzeit sondern auch Platz 20, Matthias wurde hier 48. Über die gleiche Distanz der Damen lief Evamaria Wurm in 2:25:08 auf Platz 33. (Maik Hoffmann)