Aktuelle Infos


22. Februar 2013

Copitzer erwarten schweren Liga-Start

VfL Pirna-Copitz_LogoSchnee schieben, Training, Testspiel: Die Vorbereitung des VfL Pirna-Copitz auf die Rückrunde verlief trotz anhaltender Wetterkapriolen positiv. Im finalen Test bezwang das Team von Trainer Elvir Jugo den Landesligisten Bischofswerdaer FV 08 mit 3:1. Damit zeigt sich der VfL Pirna-Copitz gut vorbereitet für das erste Punktspiel im Jahr 2013: Am Sonnabend, den 23. Februar 2013, ab 14 Uhr, erwarten die VfL-Kicker den Lommatzscher SV zum Heimspiel im Willy-Tröger-Stadion.

„Der Teamgeist ist gut, wir haben hart trainiert. Jetzt freuen wir uns, dass endlich wieder um Punkte gespielt wird“, sagt Elvir Jugo, mit seiner Mannschaft derzeit Tabellenzweiter. „Unsere Ausgangslage in der Liga ist reizvoll, aber wir spüren keinen Druck.“

Der eigentliche Auftakt in die Rückrunde findet dann zwei Wochen nach dem Lommatzsch-Nachholspiel statt. Am 9. März 2013 empfängt der VfL Pirna-Copitz im heimischen Willy-Tröger-Stadion den BSV 68 Sebnitz. Im Hinspiel siegten die Copitzer mit 4:1. Da sich die Sebnitzer in der Winterpause gezielt verstärkt haben, ist mit einem spannenden Aufeinandertreffen zu rechnen. Der Anpfiff erfolgt 14 Uhr.

Die zweite Männermannschaft des Klubs startet ebenfalls dieses Wochenende in den Punktspielbetrieb. Am Sonntag, den 24. Februar 2013, ab 13.30 Uhr, kämpft die Elf von Trainer Volkmar Hollstein in der Kreisoberliga gegen den Dorfhainer SV um wichtige Punkte.

 

Die nächsten VfL-Termine im Herrenbereich

23. Februar 2013, 14 Uhr

VfL Pirna-Copitz gegen Lommatzscher SV (Bezirksliga)

 

24. Februar 2013, voraussichtlich 13.30 Uhr

VfL Pirna-Copitz II. gegen Dorfhainer SV (Kreisoberliga)

 

2. März 2013, 13 Uhr

VfL Pirna-Copitz II. gegen SV Chemie Dohna (Kreisoberliga)

 

9. März 2013, 14 Uhr

VfL Pirna-Copitz gegen BSV 68 Sebnitz (Bezirksliga) (Ronny Zimmermann)