Aktuelle Infos


13. Februar 2013

Silber für Julia Krieghoff im Damendoppel

JUlia KrieghoffPressemitteilung des Fördervereins Tischtennis in Pirna e.V.

Julia Krieghoff (ESV Lok Pirna) hat ihre erste Medaille bei einem überregionalen Turnier der allgemeinen Klasse, den Mitteldeutschen Meisterschaften am 09./10.02. in Wilsdruff gewonnen.
Im Damendoppel an der Seite von Franziska Lasch (BSC Rapid Chemnitz) mußte sie sich erst im Finale hauchdünn mit 2:3 und 10:12 im fünften Satz dem Leipziger Bundesligadoppel Linda Renner/Huong Tho Di (LTTV Leutzscher Füchse) geschlagen geben und gewann Silber. Auf dem Weg dahin wurde unter anderem auch das Thüringer Duo Annika Fischer/Marie Rost vom Regionalligisten TTC HC Schwarza geschlagen.
Insgesamt spielte Julia an beiden Tagen ein hervorragendes Turnier.
Im Einzelwettbewerb erreichte sie auch für ihren Trainer Steffen Seifert etwas überraschend als Gruppenzweite die KO-Runde und schaltete dabei unter anderem Anja Pohl vom TTC HC Schwarza aus, die in der Rangliste weit vor ihr steht. Im Viertelfinale traf sie dann ausgerechnet auf ihre Doppelpartnerin Franziska Lasch und mußte der Bundesligistin vom BSC Rapid Chemnitz erwartungsgemäß den Vortritt lassen.
Im Mixed hatte Julia mit Ricardo Süß vom SV Schott Jena einen Linkshänder an der Seite, der auch schon in der Jugend-Nationalmannschaft zum Einsatz kam. Beide harmonierten gut und gewannen in der ersten Runde gegen die Paarung Wilke/Gerbig aus Sachsen-Anhalt klar mit 3:0. Auch im Viertelfinale gegen Hendrick Fuß/Huong Tho Di war die Partie lange offen und es lag eine neue Überraschung in der Luft, die die späteren Titelträger aus Leipzig jedoch gerade noch so abwenden konnten.
Der Förderverein und die ganze TT-Gemeinde gratulieren Julia ganz herzlich zu dieser tollen Leistung. (Jens Haufe) Foto: Thomas Luckanus