Aktuelle Infos


8. Februar 2013

Julia Krieghoff für die Mitteldeutschen Meisterschaften nominiert

ksb_logo_heller_untergrundPressemitteilung des Fördervereins Tischtennis in Pirna e.V.

Am Wochenende 09.02./10.02 finden in der Wildsdruffer Saubachtalhalle die diesjährigen Mitteldeutschen Meisterschaften der Damen und Herren im Tischtennis statt.

Als eine von je 16 Teilnehmern wurde vom sächsischen Leistungssportausschuss auch die erst 12-jährige Julia Krieghoff vom ESV Lokomotive Pirna bei den Damen nominiert.

Julia konnte die sächsischen Landeseinzelmeisterschaften nicht mitspielen, da sie zeitgleich zu einem DTTB-Kaderlehrgang nach Düsseldorf eingeladen war und von der zuständigen Bundestrainerin Dana Weber auch keine Freigabe für die Meisterschaften erhalten hatte.
Im Damendoppel ist sie zusammen mit der Chemnitzer Bundesligaspielerin Franziska Lasch an Position 2 gesetzt.
Ihre Schwester Anna Krieghoff ist bereits für die im März in Bamberg stattfindenden Nationalen Deutschen Meisterschaften qualifiziert und deshalb bei den Mitteldeutschen nicht spielberechtigt.

Weitere Infos unter www.sttv.de  (Jens Haufe)