Aktuelle Infos


28. Januar 2013

ENSO Rodel Cup Jugend A

ENSO-Pokal A 2013 SSVBei sehr kalter Witterung, aber sehr gut präpariertem Eis, traten die Sportler der Jugend A am 25.01.2013 spät nachmittags nach einem bereits absolvierten Schultag zum ENSO Rodel Cup an. Für die Gleiteigenschaften des Kufenstahls war es zu kalt. Demzufolge waren schnelle Zeiten nicht zu erwarten.

Mit einem 2. Platz meldete sich Thomas Methner aus einer verletzungsbedingten Zwangspause wieder. Er muss noch mehr an seiner Stabilität arbeiten. Hätte er die Fahrfehler aus dem Training im Wettkampf abstellen können, wäre auch der Sieg drin gewesen.

Bodo Kirsten trumpfte mit einem guten ersten Rennlauf auf. Jedoch wackelten seine Nerven beim zweiten Lauf und er musste seine gute Ausgangsposition an Thomas Methner abgeben. Er erreichte insgesamt Platz 3. Um mit der deutschen Spitze mithalten zu können, muss er noch mehr an seiner Startleistung arbeiten. Jessica Tiebel ließ wieder nichts anbrennen. Sie fuhr souverän zum Sieg. Für Ihre Teilnahme an den kommenden Jugendweltcups wünschen wir ihr viel Erfolg.

Mit Platz 3 musste sich Tina Müller zufrieden geben. Sie war noch nicht vollständig von einer Bronchitis genesen. Einige kleine Fehler auf der Fahrt summierten sich zu einem großen Abstand. Ihre gute Startleistung lässt darauf schließen, dass Tina, wenn sie wieder gesund ist, weiter an der Spitze mitfährt.

Nadine Wroblewski hat sich deutlich unter ihren Möglichkeiten verkauft. Da ist mehr drin. Im Doppel fuhren Nico Semmler und Johannes Pfeiffer souverän vom Start bis zum Ziel. Auch ihnen wünschen wir viel Erfolg bei den Jugendweltcups. (Ines Kirsten-Baeske)

 

Platzierungen:

männlich: 2. Thomas Methner, 3. Bodo Kirsten, weiblich: 1. Jessica Tiebel, 3. TinaMüller, 4. Nadine Wroblewski, Doppel: 1. Nico Semmler/Johannes Pfeiffer