Aktuelle Infos


25. Januar 2013

VfL vor neuem Facebook-Rekord

VfL Pirna-Copitz_LogoPressemitteilung des VfL Pirna-Copitz 07 e.V.

Der VfL Pirna-Copitz steht vor einem neuen Rekord auf seiner Facebook-Plattform. Der Sportverein erwartet in diesen Tagen den mittlerweile 300. Anhänger im sozialen Netzwerk. Nie zuvor hatte der VfL eine derart große Reichweite auf Facebook. Zum Vergleich: An Spitzentagen nehmen bis zu 2.000 Personen die Facebook-Infos des Vereins wahr. Dieser „virtuelle“ Zuspruch freut den Verein sehr.

„Neben unserer offiziellen Internetseite genießt die Kommunikation via Facebook einen hohen Stellenwert, um gerade jüngere Leute zu erreichen“, sagt Oliver Herber, Geschäftsführer des VfL Pirna-Copitz. „Grundsätzlich teilen wir auf Facebook inhaltlich die gleichen Informationen analog zur Homepage. Einziger Unterschied ist, dass wir im sozialen Netzwerk etwas flotter und prägnanter formulieren. Offensichtlich findet diese Herangehensweise viel Anklang.“

Die Vernetzung zwischen der Internetseite www.vfl-pirna-copitz.de und dem Facebook-Auftritt www.facebook.com/vflpirnacopitz erfolgt konsequent: Bei jedem Beitrag im sozialen Netzwerk wird auf die große Internetseite verwiesen, wo die Nutzer noch mehr Informationen zum Thema erfahren können. Gleichzeitig stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung, um via Internet die Verantwortlichen oder Trainer zu kontaktieren.

Nun gibt es erstmals ein Gewinnspiel auf der Facebook-Seite des VfL Pirna-Copitz. Der „300. Fan“ des Vereins darf in einem exklusiven Interview viele Fragen über seinen Sportverein beantworten, Wünsche und Kritik äußern. Ihm ergeht es also wie bekannten Sportlern, die ständig Interviews geben. Das Gespräch wird anschließend auch veröffentlicht – natürlich auf Facebook und der Internetseite.

 

ð  www.vfl-pirna-copitz.de

ð  www.facebook.com/vflpirnacopitz