Aktuelle Infos


22. Januar 2013

Ausschreibung Vereinswettbewerb „Frauen und Mädchen im Sport“

LSB-rgb-Slogan_webDer Landessportbund Sachsen hat den Vereinswettbewerb „Frauen und Mädchen im Sport“ gestartet. (alle Unterlagen dazu sind bei www.kreissportbund.net im Downloadbereich hinterlegt)

 

Ziel dieses Wettbewerbes ist:

 

1. Sportvereine mit herausragenden Aktivitäten zur Gewinnung und Bindung von Frauen und Mädchen für den Vereinssport öffentlich auszuzeichnen und im Sinne von „Best Practice“ zu popularisieren. Andere Vereine können somit von den inhaltlichen Anregungen und Initiativen zum Auf-bzw. Ausbau von Sportangeboten für Mädchen und Frauen profitieren.

2. Mitglieder für sächsische Sportvereine zu gewinnen, indem diese motiviert werden, sich der Zielgruppe „Frauen und Mädchen“ noch stärker zuzuwenden und dazu vielfältige bedarfsgerechte Sportangebote auf-und auszubauen.

3. Frauen und Mädchen für ihre Belange zu sensibilisieren und sie zu motivieren, sich in die Vereins-und Vorstandsarbeit stärker einzubringen und somit mehr Frauen für ehrenamtliche Tätigkeiten im Sport zu gewinnen Teilnahmeberechtigt sind alle gemeinnützigen Sportvereine, die Mitglied im Landessportbund Sachsen sind.

 

Die Wettbewerbsteilnahme erfolgt durch Abgabe eines vollständig ausgefüllten Meldeformulars (siehe www.sport-fuer-sachsen.de Rubrik Breitensport, Frauen im Sport) bis zum 28. Februar 2013 beim zuständigen KSB/SSB.

Die KSB/SSB übergeben die bestätigten Meldeformulare bis zum 08.03.2013 an den

Landessportbund Sachsen.

 

Bewertungskriterien

 

-Anzahl und prozentualer Anteil der weiblichen Mitglieder im Verein

-Zuwachs an weiblichen Mitgliedern im Zeitraum 01.01.2012 bis 31.12.2012 des Jahres

-Aktivitäten des Vereines zur Gewinnung neuer weiblicher Mitglieder für den

 

organisierten Sport

-bestehende Angebote für Mädchen und Frauen

-außersportliche und gesellige Angebote/ Aktivitäten für Frauen

-Anzahl und prozentualer Anteil der Frauen in Führungspositionen des Vereins

-Anzahl und prozentualer Anteil der Frauen als lizenzierte Übungsleiterinnen

-Aktivitäten zur Gewinnung von Frauen für eine ehrenamtliche Tätigkeit im Verein/ im

 

Vorstand

-Anzahl und prozentualer Anteil an abgelegten Sportabzeichen von weiblichen

Vereinsmitgliedern

-Aktivitäten in der Öffentlichkeitsarbeit (Wie präsentiert sich der Verein im Territorium

hinsichtlich der Zielgruppe Frauen und Mädchen?)

 

Die Wertung erfolgt in 3 Kategorien

 

1. Sportvereine bis 200 Gesamtmitglieder

2. Sportvereine bis 500 Gesamtmitglieder

3. Sportvereine über 500 Gesamtmitglieder

 

Eine Jury, bestehend aus

 

-einem Mitglied des Landesausschusses Breitensport/Sportentwicklung

-Vertreterinnen des Fachbeirates Frauen/Gleichstellung,

-Eine Gleichstellungsbeauftragte von Land/ Kommune

 

Bewertet die eingereichten Bewerbungen und ermittelt in jeder Kategorie einen Sieger, welche ausgezeichnet werden.

Die Sieger werden in der jeweiligen Kategorie mit 1.000 Euro prämiert:

Die Preisverleihung erfolgt am 22. März 2013 im Rahmen der Hauptausschusstagung

des Landessportbundes Sachsen.

Ansprechpartnerin: Martina Spindler (Tel.: 0341-21631-75) E-mail spindler@sport-fuer-sachsen.de