Aktuelle Infos


20. Januar 2013

Friedrich gewinnt auch Teamwettbewerb

FriedrichIn Innsbruck wurden am Sonnabend nicht nur der Weltcup und die Europameisterschaft im 2er Bob der Männer entschieden. Am späten Nachmittag stand auch noch der Teamwettbewerb auf dem Programm. Beim Mannschaftswettbewerb zählen ein Skeleton-Pilot, eine Skeleton-Pilotin, sowie ein Damenbobteam und ein Herren-Zweier zu einer Mannschaft. Die erzielten Zeiten jedes Teammitgliedes werden dann addiert und ergeben die erzielte Endzeit. Francesco Friedrich hat an diesen Wettbewerb noch beste Erinnerungen, gehörte er doch 2011 bereits zum Weltmeisterteam.

Für den Teamwettbewerb ging Friedrich als Deutschland I mit Anschieber Thorsten Margis, einen ehemaligen Zehnkämpfer aus Halle der jetzt für Oberhof startet, ins Rennen. Dazu gehörten auch noch die Skeletonis Frank Rommel und Anja Huber und der 2er Bob der Damen mit Sandra Kiriasis/Janine Tischer. Mit deutlichem Vorsprung von 0,80 sec auf Canada I und 1,19 sec auf USA I gelang der Sieg. Friedrich fuhr bei den Bobs die schnellste Zeit. (WoVo)