Aktuelle Infos


14. Januar 2013

Wieder bester Deutscher

BOBFRIEDRICH--F13Am Wochenende fand am Königssee der nächste Bob-Weltcup der Saison 2012/2013 statt. Diesmal war im Gegensatz zu Altenberg eine Woche zuvor wieder die gesamte Weltelite dabei.  Dennoch gelang es auch diesmal dem Bobteam Friedrich aufs Treppchen zu fahren. Diesmal ging Pilot Francesco Friedrich mit Anschieber Gino Gerhardi  an den Start. Nach dem ersten Durchgang lag das Duo noch auf Platz 4. Im zweiten Durchgang konnten sie den Russen Alexander Zubkov noch verdrängen und sicherten sich wieder einen dritten Platz. Der Sieg ging an Lyndon Rush (CAN) vor dem Letten Oskars Melbardis. Damit ist es dem Bobteam Friedrich bisher bei jedem Start im 2er Bob-Weltcup gelungen aufs Siegerpodest zu kommen. Sie sind in dieser Saison in dieser Disziplin die Nummer 1 in Deutschland. Diese Woche wird auf der Olympiabahn von Innsbruck/Igls neben dem Weltcup auch die Europameisterschaft ausgefahren. (WoVo)