Aktuelle Infos


7. Januar 2013

Höckendorfer Billardspieler suchen Mitspieler

SAMSUNG DIGITAL CAMERAHaben sie schon lange keinen Sport mehr getrieben, vielleicht weil sie bei ihrer alten Sportart körperlich zurückstecken mussten?

Sind sie nach persönlichen Umbrüchen wie Ruhestand, Erkrankungen oder Verlust von familiären Bindungen auf der Suche nach neuen Herausforderungen?

Dann spielen sie doch bei uns Billard. Sie denken jetzt an verräucherte Hinterzimmer? Nein, wir spielen Billard als Wettkampfsport und sind zwischen Kreisklasse und Landesliga mit 3 Mannschaften am Start. Unser  Sport fördert  Konzentration, Präzision und taktisches Verständnis und kann bis ins hohe Alter betrieben werden – das älteste Mitglied unserer Landesligamannschaft ist 79 Jahre alt. Gerade für Menschen im fortgeschrittenen Alter ist körperliche und geistige Aktivität in hohem Maße verantwortlich für die Erhaltung der Selbständigkeit und die Lebensqualität. Regelmäßige sportliche Betätigung kann bis ins höchste Alter noch Verbesserungen der körperlichen Leistungsfähigkeit erzielen und Erkrankungen verhindern. Bewegung und Sport sind somit nicht nur gesund – sie wirken sich vorteilhaft auf die Lebensqualität aus und fördern das Selbstbewusstsein. Durch die aktive Mitgliedschaft im Verein können soziale Kontakte erhalten oder neu geknüpft werden.

Unsere Spielstätte befindet sich in Höckendorf, Tharandter Str. 2. (hinter der Sparkasse und dem Blumenladen). Kommen sie doch einfach einmal vorbei und probieren sie sich aus – jeden Freitag ab 10 Uhr haben wir unsere Billards nur für sie reserviert.  Neugierig geworden? Dann rufen sie schnell unseren Sportfreund Steffen Kohl (035055 61496) an und vereinbaren einen Termin. (Höckendorfer Billardsportverein e.V.)

Foto (Verein): 1. Mannschaft von links: Günter Lieber, Werner Lippert, René Bardua, Tino Härtig, Carel Burghardt, André Kohl.