Aktuelle Infos


13. Dezember 2012

Neues von der Juniorenweltmeisterschaft in Igls

Hier ein kurzer Ausblick auf die kommendn Rennen bei der Junioren WM in Igls. Heute 14 Uhr beginnen die Wettkämpfe mit den Rennläufen der Damen. Im Training konnte Miriam Wagner mit ihrem Team 5 von 6 Läufen für sich entscheiden. Wenn sie ihre Leistungen vom Training mit in das Rennen nehmen können, ist es möglich den Titel, und somit die Qualifikation für die WM in St. Moritz, zu erreichen. Francesco Friedrich hat im ersten Training im 2er seine Ansprüche mit zwei Bestzeiten untermauert. Das Training im 4er gestalltete sich etwas schwieriger und die Gegner sind da etwas besser aufgestellt. So gehören die Teams aus RUS, LAT und natürlich auch die zwei anderen deutschen Teams um David Ludwig und Matthias Böhmer, zu den Gegnern. Heute ist für die Herren ein Ruhetag, bevor es morgen mit dem Abschlußtraining weiter geht. Der Skeletonfahrer Axel Jungk vom BRC Riesa hat am Sonntag seine Chance seinen Überraschungs-Titel vom Vorjahr zu verteidigen und sich erneut für die WM zu empfehlen. Die bis jetzt gezeigten Trainingsresultate versprechen spannende Rennläufe hier in Insbruck/Igls. (Andreas Zschocke)