Aktuelle Infos


9. Dezember 2012

Natalie Geisenberger mit zweiten Weltcupsieg der Saison

Pressemitteilung der WIA Altenberg GmbH

Die deutschen Rodler haben am Samstag beim Viessmann-Weltcup in Altenberg zwei Siege eingefahren. Die Olympia-Dritte Natalie Geisenberger (Miesbach) beim Dreifach- Erfolg und die Doppelsitzer Tobias Wendl/Tobias Arlt (Berchtesgaden/Königssee) setzten sich bei traumhaften Bedingungen im DKB-Eiskanal durch. Die WM-Dritte Geisenberger gewann vor Anke Wischnewski (Oberwiesenthal/0,123 Sekunden zurück), Corinna Martini (Winterberg/0,356), der Kanadierin Alex Gough (0,461) und Weltmeisterin Tatjana Hüfner (Friedrichroda/0,491). Für die Weltcup-Spitzenreiterin war es der zweite Sieg im dritten Rennen. „Besser kann es fast nicht laufen. Die Bahn war tipptopp – den Bahnrekord habe ich um vier Tausendstel durch einen kleinen Rutscher verpasst”, sagte Geisenberger: „Ich schaue nun selbstbewusst auf die weitere Saison, die WM kann kommen.”

(Foto: Kreissportbund)