Aktuelle Infos


29. November 2012

Deutscher Meistertitel ins Müglitztal

Die Sportler der Abteilung Billard des SV Sachsen Müglitztal können sich über tolle Erfolge in der vergangenen Saison freuen und mit recht stolz darauf sein.

 

Mannschaftsbereich

Die 1. Mannschaft erreichte in der Bezirksliga  Dresden West einen 4. Platz, der durch die neue Einteilung im Billardverband  ein Startrecht für die Landesliga (Deutschlands dritthöchste Liga) ermöglichte.

Die 2. Mannschaft erreichte in der Bezirksklasse Dresden West einen hervorragenden  2. Platz, der auch in diesem Jahr einen Start in dieser  Klasse bedeutet.

Die 3. Mannschaft, die als junge Nachwuchsmannschaft die gestandenen Mannschaften gehörig ärgerte, erreichte einen 6. Platz in der Kreisliga Dresden und wurde für dieses Jahr in der Kreisklasse gemeldet.

 

Beim Mannschaftspokal erzielte die 4er Mannschaft beim Qualifikationsturnier in Conradsdorf einen hervorragenden 3. Platz, der ihnen die Teilnahme am Deutschland – Pokal im Rahmen der Deutschen Meisterschaften in Bad Wildungen ermöglichte. Dort erreichte die Mannschaft in der Besetzung Sebastian Gawel, Robert Graf, Steffen Friebel und Lothar Friebel einen überaus bemerkenswerten 5. Platz.   – Gratulation –

 

Einzelbereich         

Damen:

Janette Schulz errang mit dem Sieg im Zweikampf den 1. Deutschen Meistertitel für den Verein. Bei den Landesmeisterschaften wurde sie Dritte.          

Nachwuchs: 

Nico Hänsch – 3. Platz  bei den Deutschen  Jugendmeisterschaften U 15, 6. Platz im Billardkegeln 2er Kombi bei  den Deutschen Jugendmeisterschaften, 9. Platz im 5 Kegelbillard bei den Deutschen Jugendmeisterschaften, Landesmeister U 15

Florian Walter – 6. Platz bei den Deutschen Jugendmeisterschaften U 15, 3. Platz Landesmeisterschaften U 15, Landesmeister U 13.

Michelle Simon –  6. Platz  bei den Deutschen Jugendmeisterschaften U 17, 9. Platz Mädchen.

Tim Thomas –  2. Platz bei den Landesmeisterschaften U 17,

Einzel BK – 2:

Lothar Friebel – 9. Platz German Cup, 6. Platz Landesmeisterschaften, 17. Platz Deutsche Meisterschaften, Ranglistenplatzierung: Sachsen 7. Platz, Deutschland 11. Platz.

Steffen Friebel –  8. Platz German Cup, 15. Platz Landesmeisterschaften, 19. Platz Deutsche Meisterschaften. Ranglistenplatzierung: Sachsen 10. Platz,   Deutschland 12. Platz.

 

Wie man sieht haben die Mitglieder dieser Abteilung unter der Leitung des Sportfreundes Werner Hofmann große Ziele erreicht. Aber die neuen Aufgaben verlangen von ihnen nicht weniger Engagement. Nochmals – unser herzlicher Glückwunsch allen Billardspielern für die gezeigten Leistungen und viel Erfolg für die bevorstehende Saison. (Jens Wieczorek/WoVo)