Aktuelle Infos


27. November 2012

LSB unterstützt Aktionswoche zur Berufsorientierung

Pressemitteilung des Landessportbundes Sachsen e.V.
Der Landessportbund Sachsen (LSB) unterstützt als Kooperationspartner erstmalig „Schau rein! – Die Woche der offenen Unternehmen Sachsen“, die vom 11. bis 16. März 2013 landesweit stattfindet. Die Dachorganisation des organisierten Sports und größte Bürgerorganisation in Sachsen will damit einen Beitrag leisten, jungen Sportlerinnen und Sportlern eine berufliche Perspektive im Freistaat zu sichern. „Sportvereine haben ein vitales Interesse daran, dass ihre jungen Mitglieder, die sich im Idealfall bereits auch schon ehrenamtlich für die Gemeinschaft engagieren, eine berufliche Zukunft in ihrer Heimatregion finden – nur so bleiben sie Ihnen auch langfristig erhalten. ‚Schau rein!“ bietet jungen Menschen eine hervorragende Chance, sich zu orientieren. Wir möchten alle
unsere Vereine dazu aufrufen, die Aktionswoche weiter zu popularisieren und ihre jungen Mitglieder zur Teilnahme zu motivieren“, sagte Eberhard Werner, Präsident des Landessportbundes Sachsen.
„Schau rein! – Die Woche der offenen Unternehmen Sachsen“ findet 2013 vom 11. bis 16. März bereits zum achten Mal sachsenweit statt. Unternehmen und Institutionen in ganz Sachsen öffnen in der Woche ihre Türen und bieten einen Einblick in ihren Arbeitsalltag. Schülerinnen und Schüler ab Klasse 7 können die Unternehmen selbständig besuchen: Sie informieren sich vor Ort umfassend und anschaulich über verschiedene Berufe in ihrer Region und lernen dadurch die Anforderungen und Erwartungen der Unternehmen kennen. Für die Jugendlichen selbst bietet sich im direkten Kontakt mit Ausbildern, Unternehmern und Auszubildenden
die Chance, ihre eigenen Vorstellungen zu konkretisieren, vielleicht bisher unbekannte berufliche Wege neu zu entdecken und sich selbst in verschiedenen Tätigkeiten auszuprobieren. Schülerinnen und Schüler von Gymnasien haben die Möglichkeit, sich in sächsischen Unternehmen speziell über akademische Berufe und damit verbundene Karrierewege zu informieren. Im direkten Gespräch mit
Unternehmern und einschlägig Berufstätigen erkunden die Gymnasiasten verschiedene berufliche Perspektiven, die ein Studium voraussetzen, und erleben die Berufsfelder hautnah. So finden Jugendliche, die nach der Schule ein duales Studium absolvieren wollen, mit „Schau rein!“ ihre zukünftigen Praxisunternehmen. Unternehmen können mit „Schau rein!“ gezielt Kontakte zu Abiturienten knüpfen und damit die Jugendlichen nicht nur direkt auf die Ansprüche ihres Betriebes hin ausbilden, sondern auch dauerhaft Fachkräfte
sichern.
Für „Schau rein! – Die Woche der offenen Unternehmen Sachsen“ können sich alle Schülerinnen und Schüler ab 2. Januar 2013 über die Internetseite www.schau-rein-sachsen.de anmelden und sich für die von den sächsischen Unternehmen eingestellten Angebote entscheiden. Dabei wird das sachsenweit gültige Schau-rein-Ticket auch 2013 wieder angeboten, mit dem die Schülerinnen und Schüler kostenfrei mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu den Veranstaltungen ihrer Wahl fahren können. Sie bestellen das Ticket einfach über die Website parallel zu ihrer Anmeldung bei den Unternehmensbesuchen. Stellvertretend können auch Lehrer oder Freunde die Veranstaltungs- und Ticketbuchungen übernehmen.
Mehr Informationen und Anmeldung unter: www.schau-rein-sachsen.de