Aktuelle Infos


27. November 2012

Weltcup Innsbruck/ Igls – 5.Platz für Aileen Frisch

Beim ersten Weltcup der Saison im Rennrodeln – und für Aileen der erste Weltcup bei den „Großen“ überhaupt – fuhr sie nach zwei Rennläufen auf einen sehr guten Platz 5 knapp hinter Weltmeisterin Tatjana Hüfner. Teamkollegin Anke Wischnewski aus Oberwiesenthal gewann den Weltcup, vor Natalie Geisenberger.  Aileen Frisch hatte bereits einen Tag zuvor einen sehr guten 2.Platz hinter der Kanadierin Alex Gough beim Nationencup belegt. Das nächste Rennen in der Weltcupserie findet am 01./ 02.12.2012 in Königssee statt. (Andrea Liebert)