Aktuelle Infos


23. November 2012

Würdigung für das Ehrenamt

Bereits 202 Sportfreundinnen und Sportfreunde wurden in den vergangenen Jahren mit der „Ehrenurkunde für ehrenamtliches Engagement im Sport“ bzw. dessen Vorgänger, dem „Joker im Ehrenamt“, durch den Kreissportbund ausgezeichnet. Bei der 15. Auflage dieser Auszeichnungsveranstaltung am 22. November 2012 im Romantik-Hotel „Deutsches Haus“ kamen weitere 14 verdienstvolle Sportfreundinnen und Sportfreunde hinzu. Die Vorschläge kamen von den Sportvereinen und dem Kreissportbund.

 

Die hohe Wertschätzung für das Ehrenamt wurde auch durch die Anwesenheit von Michael Geisler, Landrat unseres Landkreises, der immer wieder betont, wie wohl er sich in diesen Runden fühlt und Joachim Krieg, Regionaldirektor der Ostsächsischen Sparkasse Dresden, dokumentiert.

 

Ohne dieses Engagement der über 5000 Ehrenamtlichen in den Mitgliedsvereinen des Kreissportbundes könnte der Sport und damit auch die Sportvereine nicht existieren. Nicht unterschätzt werden darf dabei die enorme gesellschaftliche Bedeutung der ehrenamtlichen Tätigkeit.

In kurzen Laudationes durch den früheren, langjährigen Vizepräsident des KSB, Johannes Förster, wurden die wichtigsten Stationen der zu Ehrenden skizziert. Auch hier zeigte sich wieder die ganze Vielfalt der hiesigen Sportwelt.  

 

Zur guten Tradition dieser Auszeichnungsrunde gehören neben Urkunde und Blume auch eine Miniaturausgabe einer Postmeilensäule aus sächsischem Sandstein und eine Armbanduhr der „Frauenkirche-Edition“ der Ostsächsischen Sparkasse Dresden. Nach der obligatorischen Fotosession fanden sich recht bald kleine, interessante Gesprächsrunden zwischen den Geehrten und den Vertretern des Vorstandes des KSB. Umgarnt wurde der gelungene Abend durch ein köstliches Büfett, das Küchenchef Sven Petzold mit seinem Team gezaubert hatte. (WoVo)

 

Die Liste der Geehrten:

Michael Triller (VSG Dippoldiswalde)                           

Henry Niedersaetz (ESV Lokomotive Pirna)                            

Katrin Großheim (MSV Sächsische Schweiz)                         

Matthias Schönert (Hainsberger SV)                                         

Helmut Conrad (ESV Lokomotive Bad Schandau)                 

Helga Heerwig (Spielmannszug Freital)

Elke Müller (Pirnaer Ruderverein 1872)            

Heiko Braun (Sportjugend/Sport Promotion Team)

Rainer Donschachner (VfL Pirna-Copitz 07)                                       

Holm König (SV Fortschritt Pirna)                                              

Gunhild Henker (BSG Motor Dippoldiswalde)             

Ute Schubert (Spielmannszug Freital)                          

Klausdieter Boin (MSV Sächsische Schweiz)                         

Klaus Leuschke (SV Kurort Rathen 52)