Aktuelle Infos


29. Oktober 2012

Graupaer Tischtennis-Damen verlieren Heimspiel

Pressemiteilung des Fördervereins Tischtennis in Pirna e.V.

Landesliga Damen: TSV Graupa – TTC Elbe Dresden 2.  6:8

Die Graupaer Damen verloren zu Beginn der Partie überraschend beide Doppel, kamen aber in den anschließenden Einzeln durch je zwei Siege von Cornelia Schumberg und Steffi Hartmann sowie einen durch Nancy Keller wieder auf 5:5 Gleichstand heran. Da im letzten Durchgang jedoch nur noch Martin Grünwald mit 3:0 gegen Antje Umlauf siegte, konnten die Gäste den Vorsprung aus den Doppeln zum knappen Sieg verteidigen. Der TSV Graupa rutscht durch diese erste Niederlage in einem engen Feld gleich auf Platz 5 der Tabelle ab.

 

2. Bezirksliga Herren: TTC 49 Freital – ESV Lok Pirna  10:5

Der Bezirksligaabsteiger aus Freital begann furios und führte nach den drei Doppeln und den ersten Einzeln bereits 6:0, bevor den Lok-Männern durch Martin Geppert und Frank Seifert die ersten Punkte gelangen. Der Gesamtsieg von Freital war jedoch nicht mehr zu verhindern und so gelangen Sando Mäke, Marcel Riebe und Frank Seifert mit seinem zweiten Einzelsieg nur noch eine Ergebniskosmetik.

TSV Pactec Dresden – TSV Graupa  13:2

Der TSV Graupa kassierte abermals eine hohe Auswärtsniederlage und droht mittlerweile den Anschluß in der Tabelle zu verlieren. 

weitere Ergebnisse:

Bezirksklasse Herren: SV Dresden Mitte 6. – TSV Graupa 2.  7:9, TV Königstein – TTV Dresden 2007 4.  4:11, SV Motor Mickten DD 2. – ESV Lok Pirna 2.  12:3. (Jens Haufe)