Aktuelle Infos


22. Oktober 2012

Erstes Edelmetall bei den Männern für Niederlag

Er ist in seinem ersten Männerjahr und kann schon auf Erfolge verweisen. Die Rede ist vom 19-jährigen Bahnradsportler Max Niederlag vom SSV Heidenau. Bei den Europameisterschaften im litauischen Panevzys holte er sich die Silbermedaille im Sprint. Er verlor im Finale in zwei Läufen gegen den Russen Denis Dmitriev. Niederlag hatte zuvor im Halbfinale den Griechen Christos Volikakis bezwungen. Beide Gegner sind mit 26 und 24 Jahre wesentlich älter wie Niederlag. Im Teamsprint konnte der Heidenauer zusammen mit Tobias Wächter (Schwerin) und Joachim Eilers (Köln) gegen Polen sogar den Europameistertitel gewinnen. (WoVo)