Aktuelle Infos


27. September 2012

VfL verbessert Service für Mitglieder

Pressemitteilung des VfL Pirna-Copitz 07 e.V.

Der VfL Pirna-Copitz verbessert und optimiert den Service für seine Mitglieder. Damit möchte der Verein noch mehr Identifikation aufbauen und die Vorteile für alle registrierten Vereinsmitglieder deutlich erweitern. Ziel ist es, die Zufriedenheit der Mitglieder sukzessive zu steigern, so dass sie mit viel Freude ihrer Sport-Leidenschaft nachgehen.

 

In diesem Kontext werden verschiedene Maßnahmen durchgeführt: In einem ersten Schritt erhalten alle Mitglieder kostenfrei einen neuen Ausweis. In diesem ist eine Chipkarte integriert, die es ermöglicht, auf exklusive Vorteile zurückzugreifen. So erhalten die Mitglieder zukünftig mittels der Ausweiskarte einen Zutritt zum demnächst fertig restaurierten Sauna-, Fitness- und Umkleidebereich des Vereins.

In einem weiteren Schritt entsteht zeitnah ein an die Internetseite www.vfl-pirna-copitz.de angekoppelter Login-Bereich, auf dem sich die Mitglieder mittels ihrer Ausweisnummer registrieren können. In dem Online-Bereich finden sie spezielle Rabatt-Aktionen von Sponsoren des Vereins, die ausschließlich den Mitgliedern vorbehalten sind. Dies ist eine absolute Neuheit und hebt die Zusammenarbeit zwischen Verein und Partnern zum Wohle der Mitglieder auf ein bislang unerreichtes Niveau. Auch die jüngeren Mitglieder werden profitieren: Ihnen werden exklusive Ausbildungsmöglichkeiten der Sponsoren angezeigt.

 

Hinsichtlich der Ausweiskarte arbeitet der Verein mit der Deutschen Sportausweis GmbH (DSA) zusammen. Damit wird der Verein Teil des offiziellen Gemeinschaftsprojektes teilnehmender Sportvereine, Sportverbände und des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB). 

„Wir sind sehr glücklich, den Service für die Mitglieder auf ein neues Niveau zu heben. Wir verbessern nicht nur die Möglichkeiten, im Verein Sport zu treiben, sondern unterstützen uns auch im gesellschaftlichen Leben. Das macht den VfL Pirna-Copitz aus. Die Fertigstellung und Versendung der Ausweise ist bereits erfolgt“, sagt VfL-Geschäftsführer Tom Jerusel. (Ronny Zimmermann)