Aktuelle Infos


12. September 2012

Countdown für den 16. Oberelbe-Marathon läuft

Pressemitteilung des Oberelbe-Marathons

VVO engagiert sich als neuer Hauptsponsor für den Landschaftslauf-Neue Streckenführung für 10-Kilometer-Lauf-Walking-Distanz auf 7 Kilometer verkürzt-Attraktives Rahmenprogramm für Freunde und Begleiter-Online-Anmeldung offiziell gestartet

 

Bereits seit 1999 ist der Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) Partner des Oberelbe-Marathons. Mit dem 16. Lauf im kommenden Jahr verstärkt der VVO sein Engagement bei einem der schönsten Landschaftsläufe Deutschlands und wird offizieller Namenspate. Die Anmeldung für den VVO Oberelbe-Marathon am 28. April 2013 startet heute offiziell.

 

Änderungen bei der 16. Auflage

 

Nach dem neuen Teilnehmerrekord von 5.700 Meldungen beim Jubiläums-Oberelbe-Marathon am 29.04.2012 beginnen nun die Planungen für die 16. Auflage des zweitgrößten Landschaftsmarathon Deutschlands. Eine wesentliche Neuerung wird die Änderung der Streckenführung im schulz aktiv 10-km-Lauf sein. „Die Läufer haben sich gewünscht, die Strecke so zu ändern, dass auch die 10-km-Läufer nach dem Passieren des Internationalen Congresscenters direkt in das Heinz-Steyer-Stadion einlaufen können“, erläutert Uwe Sonntag, Organisationsleiter des Oberelbe-Marathons. „Dem Wunsch sind wir gefolgt. Nach Start am Blauen Wunder erfolgt eine 3-km-Schleife in Richtung Pirna, ehe es nach dem zweiten Passierens des Blauen Wunders auf alter Strecke am Elberadweg in Richtung Ziel geht“. Die gute Zusammenarbeit mit der Stadt Dresden, der DVB AG sowie dem Seesportclub Dresden e.V. machen diese neue Variante möglich. Dabei wird auch die Laufqualität erhöht, da man auf dem ersten Kilometer die Straßenbreite für das Einsortieren nutzen kann. Um ein Auflaufen der Spitzenläufer auf die jeweils kürzere Strecke in Grenzen zu halten, wurde die Distanz für die Walker von 10 km auf 7 km verkürzt. Der Start bleibt aber am Blauen Wunder wie bisher. Durch das neue Konzept ändern sich die Startzeiten aller Läufe geringfügig. Lediglich die Walker starten rund eine Stunde früher als bisher.

 

Attraktives Rahmenprogramm

 

Das bewährte und stark genutzte Rahmenprogramm der Vorjahre wird im kommenden Jahr beibehalten werden. Bewährte Arrangements wie die marathonbegleitende Dampferfahrt von Königstein nach Dresden, das Angebot zur Sportuntersuchung, die zweitägige Marathonmesse im Atrium des World Trade Centers und der Fotoservice werden auch 2013 angeboten. Ein besonderes Highlight wird die Show von Achim Achilles am Vortag des Laufs im Dorint Hotel Dresden sein. Achilles ist Journalist, Autor, Kolumnist sowie DER Laufguru schlechthin. Seine Laufshows und Bücher nehmen die Läuferszene auf humoristische Art und Weise aufs Korn. Er kommt mit seiner neuen Show nun auch nach Dresden. Tickets für die Veranstaltung, die erfahrungsgemäß gut besucht wird, sind im Internet unter www.achim-achilles.de erhältlich.

 

VVO engagiert sich als neuer Hauptsponsor

 

Der VVO wird sich ab dem kommenden Oberelbe-Marathon noch stärker als bisher für den Landschaftslauf an der Elbe engagieren. „Mit dem Marathon verbindet uns bereits seit 1999 eine enge Partnerschaft“, unterstreicht Gabriele Clauss, Leiterin Marketing im VVO. „Mit dem KombiTicket für die Läufer und zusätzlichen Zügen für die Anreise haben die Sportler und ihre Begleiter einen direkten Nutzen von der Zusammenarbeit.“ Die enge Verbundenheit zwischen dem VVO und dem Lauf wird seit dem 15. Lauf auch aktiv betont: Läufer des VVO-Laufteams traten erstmals über 10 Kilometer und den Halbmarathon an und konnten respektable Zeiten vorweisen. Am Veranstaltungswochenende bietet der VVO Mobilitätsberatung rund um Bus & Bahn an. Aktive und Besucher können sich am Infomobil sowohl im World Trade Center als auch im Heinz-Steyer-Stadion beraten lassen. Nach dem Lauf kommen die die Jüngsten auf der Hüpfburg und an Bastelstände auf ihr Kosten.

Die Online-Anmeldung für den VVO Oberelbe-Marathon wurde jetzt offiziell gestartet. Unter www.oberelbe-marathon.de ist ab sofort die Einschreibung für alle Läufer und über alle Distanzen möglich. Bis zur Stunde liegen bereits 40 Anmeldungen vor.