Aktuelle Infos


6. September 2012

Copitzer vor wichtigem Pokal-Duell

Pressemitteilung des VfL Pirna-Copitz 07 e.V.

Zwei Spiele, zwei Siege: Der VfL Pirna-Copitz hat einen überzeugenden Saisonstart hingelegt und steht in der Bezirksliga Mitte auf dem zweiten Tabellenplatz. Aber am Wochenende zählt das überhaupt nicht: Denn dann herrscht im Pirnaer Willy-Tröger-Stadion spannende Pokal-Atmosphäre. Der VfL peilt den Einzug in die nächste Runde der „Besten 20“ des Sachsenpokals an. Bei einem Sieg sind sportlich reizvolle Duelle gegen Heidenau, Einheit Kamenz, Chemie Leipzig oder Budissa Bautzen möglich.

 

Um diese Option zu wahren, muss die Mannschaft von Trainer Elvir Jugo aber zunächst das Pokal-Heimspiel gegen den Meißner SV 08 gewinnen. Der Anpfiff erfolgt am 8. September 2012, 15 Uhr. Auch im Sachsenpokal gilt: Alle Inhaber der GVP-PLUS-Card erhalten freien Eintritt.

 

Der Gegner  aus Meißen spielt ebenfalls in der Bezirksliga, liegt dort nach einem Sieg und einer Niederlage auf Tabellenplatz zehn. Allerdings: Der VfL Pirna-Copitz ist gewarnt. Vor einem Jahr verloren die VfL-Kicker mit 0:3 gegen die Meißner. Ebenfalls im Pokal…

 

Auch die zweite Mannschaft des VfL Pirna-Copitz wird im Pokal-Einsatz sein. Die Mannschaft von Trainer Volkmar Hollstein tritt beim SSV Neustadt/Sachsen an. Die Kreispokal-Partie wird am 8. September, 15 Uhr, angepfiffen. (Ronny Zimmermann)