Aktuelle Infos


28. August 2012

„Zeitlupe“ geht wieder auf Sendung

Die Sommerpause von „Zeitlupe-das Volksbank Pirna Sportgespräch“ ist zu Ende. Sport kam beim Pirnaer Regionalfernsehen PTV trotzdem nicht kurz. Das Team um Sascha Schwarte war bei den Vereinen vor Ort. In drei  Vereinsduellen, unterstützt von der Volksbank Pirna, konnten sich die Fußballer vom Heidenauer SV, der Pirnaer Ruderverein 1872 und die Volleyballer vom TSV Graupa jeweils 500 Euro für die Vereinskasse sichern.

Nächsten Dienstag geht es mit der Aufzeichnung der 28. Ausgabe von „Zeitlupe“ weiter. In der gemütlichen Atmosphäre im Old English Pub „Billys“ in Pirnas Altstadt sind diesmal zwei erfolgreiche Leichtathleten zu Gast. Sie erlebte vor wenigen Tagen mit der Teilnahme an den Senioren-Europameisterschaften ihre internationale Feuertaufe. Sonja Auerbach kehrte mit Silber und Bronze im Marathonlauf zurück. Er ist schon ein „alter“ Hase. Die Anzahl seiner Medaillen, die er bei Welt- und Europameisterschaften errang, wird immer länger. Dietmar Müller erkämpfte sich Bronze über 10.000 m bei der letzten Europameisterschaft. Beide Athleten gehören zum legendären „Wolfsrudel“ beim LSV Pirna. Die Aufzeichnung beginnt 20.00 Uhr. Gäste sind wie immer herzlich willkommen. Die musikalische Begleitung übernehmen wie gewohnt die „Billy Boys“. Ausgestrahlt wird die Sendung  ab 17. September zu jeder vollen, ungeraden Stunde für eine Woche im Programm von PTV. Dann ist auch das Video zur Sendung unter www.pirna-tv.de zu sehen. (WoVo)