Aktuelle Infos


19. August 2012

Zweimal Bronze für die Oldies

Seit Donnerstag läuft im Dreiländereck Zittau (Deutschland), Zgorzelec  (Polen) und Hradelk (Tschechien) die 18. Europameisterschaft der Leichtathletik-Senioren. Aus unserem Landkreis hatten sich 18 Athleten aus fünf Vereinen angemeldet. Die ersten Entscheidungen sind gefallen. Und wir können uns bereits über zwei Bronzemedaille freuen. Am Sonnabendnachmittag gelang das Dietmar Müller (LSV Pirna) in der AK M 55 über 10.000 m in Zgorzelec. Dabei verfehlte der gebürtige Lohsdorfer Silber nur ganz knapp um zwei Sekunden. Seine Endzeit betrug 35:12,48 min. Am Sonntagmorgen fand schließlich in Zittau das Finale über 300 m Hürden in der AK M 70. Mit neuem Landesrekord von 51,97 sec sicherte sich Volkmar Dietze von der SG Lok Hainsberg den dritten Platz. Die Europameisterschaft geht noch bis 25. August. (WoVo)

Weitere Ergebnisse unter www.evacs2012.com