Aktuelle Infos


7. August 2012

Wilsdruff ist in der nächsten Runde

Mission Olympic sucht zum sechsten Mal „Deutschlands aktivste Stadt“. Für den Zyklus 2012/2013 hat auch Wilsdruff seinen Hut in den Ring geworfen. Die Stadt feiert im nächsten Jahr 150 Jahre Sport und die Ausrichtung des Finals wäre da sozusagen das I-Tüpfelchen. Doch bis dahin ist noch ein weiter Weg. Zunächst einmal hat es für Wilsdruff als Kandidatenstadt gereicht. Damit ist man in Phase II. Jetzt gilt es möglichst viele engagierte Gruppen, Teams, Treffs und Vereine für die Teilnahme an Mission Olympic zu motivieren. In der ersten Kategorie (Städte bis zu 25.000 Einwohner), zu der auch Wilsdruff gehört, müssen die Städte außerdem 10 qualitativ hochwertige Initiativen festlegen. Die darüber hinaus eingereichten Initiativen werden in Bezug zur Einwohnerzahl gesetzt. Ende Oktober entscheidet die Jury, welche 2 Städte je Kategorie im Sommer ein zweitägiges Finale ausrichten dürfen.

Wilsdruff muss sich in der jetzigen Phase mit folgenden Städten messen: Niebüll (Schleswig-Holstein), Lübz (Mecklenburg-Vorpommern), Nienburg, Allstedt (Sachsen-Anhalt), Rehau, Höchstadt, Cham, Wolfratshausen (Bayern), Bad Pyrmont (Niedersachsen), Montabaur, Bernkastel-Kues, Gau-Algesheim (Rheinland-Pfalz) und Ostritz (Sachsen). (WoVo)

Weitere Infos unter www.missionolympic.de