Aktuelle Infos


18. Juli 2012

Teilnehmerrekord am Windberg

Am vergangenen Wochenende veranstaltete der Hainsberger Sportverein zum 16. Mal das nun schon traditionelle Schwimmfest am Windberg. Trotz der schlechten Wettervorhersagen konnte mit 350 Sportler aus 24 Vereinen ein neuer Teilnehmerrekord verzeichnet werden. Mit weiteren 150 Betreuern und Trainern war das Gelände des Familienbades „Windi“ nahezu ausgelastet. Kaum ein Platz Wiese wurde nicht durch ein Zelt der vor Ort schlafenden Gäste genutzt.  Auch bei der Qualität der Teilnehmer konnte der Gastgebende Hainsberger SV einen neuen Rekord aufstellen. Mit Julia Schnorrbusch (1.Dresdner Schwimmgemeinschaft) konnte die beste Schwimmerin Sachsens für die WK gewonnen werden, die erst vor Wochen Frist bei den diesjährigen Jugendeuropameisterschaften zwei 6. Plätze belegen konnte. Ebenfalls dabei waren mehrere Sportler, die bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften Medaillen erreicht hatten. Ebenfalls am start war der 2- fache sächsische Meister über Schmetterling, Sascha Folde vom Hainsberger Sportverein.

Das Wettkampfprogramm war spannend angelegt. Zunächst wurden aus Addition mehrer Einzelwettkämpfe die Sieger der Schwimmartenmehrkämpfe ermittelt. Die Besten dieser Schwimmartenmehrkämpfe schwammen untereinander ein Finale über 200 Meter Lagen aus, in dem sich nur die vielseitigsten Schwimmer durchsetzten konnten. Hier konnten sich Erwartungsgemäß die Favoriten durchsetzen und einen Siegerppokal sowie einen Nudelrucksack als Preis mit nach Hause nehmen.

Der besondere Reiz der zweitägigen Wettkampfveranstaltung liegt im hervorragend von den vielen Helfern organisierten Rahmenprogramm. Neben den eigentlichen Schwimmwettkämpfen kommt kurz vor der Sommerpause auch der Spaß nicht zu kurz. Bei der traditionellen Bierstaffel am Samstagabend gingen dieses Jahr 25 Mannschaften an den Start. Nach 4mal 50m schwimmen und jeweils einem 0,4 l Landskron siegten in neuerm Veranstaltungsrekord von 2:32,50 min die Sportler des Teams „Bierverbindung“.  Beim Nachwuchskampf um die Apfelschorlenstaffel siegte die Mannschaft des SV Zwickau 04. Abgerundet wurde das tolle Rahmenprogramm  durch die Tanzgruppe des Hainsberger SV und eine Bikeshow wo waghalsige Stunts den 500 Gästen gezeigt wurden. (Sebastian Halgasch)