Aktuelle Infos


15. Juli 2012

Ulrike Törpsch holt WM-Silber

Bei den U 23-Weltmeisterschaften der Ruderer in Trakai/Litauen gewann Ulrike Törpsch vom Pirnaer Ruderverein 1872 mit dem deutschen Doppelvierer die Silbermedaille. Zusammen mit Judith Sievers (Rudervereinigung Kappeln), Marie-Catherine Arnold (Hannorscher Ruderclub von 1880) und Mareike Adams (ETUF Essen) musste sie sich im Finale nur Australien geschlagen geben. Den Vorlauf hatten die Vier deutlich gewonnen. (WoVo)