Aktuelle Infos


10. Juli 2012

Robert Pietsch wechselt nach Copitz

Pressemitteilung des VfL Pirna-Copitz 07 e.V.

Der Kader des Bezirksligisten VfL Pirna-Copitz nimmt weiter Gestalt an. Der Verein hat die vierte Neuverpflichtung für das Spieljahr 2012/2013 perfekt gemacht. Demnach wechselt Robert Pietsch nach Pirna-Copitz. Der Fußballspieler ist ein absoluter Stratege auf dem Platz. Zudem besitzt er ein starkes Zweikampfverhalten und gilt als Führungsspieler. In diesem Zusammenhang ist er eine große Verstärkung für die junge Mannschaft des VfL Pirna-Copitz, die sich in den kommenden Spielzeiten weiter entwickeln möchte.

Robert Pietsch kommt von Oberliga-Aufsteiger Heidenauer SV zum VfL Pirna-Copitz. Er durchlief die Nachwuchs-Schule der SG Dynamo Dresden, stand unter dem damaligen Dynamo-Coach Christoph Franke auch im Kader der Profi-Mannschaft. Außerdem spielte Pietsch in Liga 3 für den Dresdner SC. Seine weiteren Stationen waren der VFC Plauen, der Hallesche FC und der FSV Zwickau. Nun wechselt Robert Pietsch ins Willy-Tröger-Stadion nach Pirna-Copitz.

„Mein Ziel ist es, gemeinsam mit der Mannschaft die Rückkehr in die Landesliga zu schaffen. Ich werde versuchen, Führungsaufgaben zu übernehmen und mich in dieser ambitionierten Mannschaft voll einzubringen. Fußball muss immer auch Spaß machen – diesbezüglich habe ich bei dem VfL Pirna-Copitz ein gutes Gefühl“, sagte Robert Pietsch bei der Unterzeichnung seines Vertrages.

Damit hat der VfL Pirna-Copitz bereits vier Neuzugänge für die bevorstehende Spielzeit unter Vertrag genommen. Neben dem Kamenz-Duo Marcel Hennig und Sebastian Hempel wechselte zuvor Ex-Dynamo-Spieler Frank Paulus nach Copitz. Nun komplettiert Robert Pietsch das Quartett. Über feststehende Abgänge wird der VfL Pirna-Copitz zeitnah informieren. (Ronny Zimmermann)