Aktuelle Infos


5. Juli 2012

Kamenz-Duo schließt sich dem VfL an

Pressemitteilung des VfL Pirna-Copitz 07 e.V.

Der VfL Pirna-Copitz hat zwei weitere Neuzugänge für die Saison 2012/2013 verpflichtet. Das Team um Spielertrainer Elvir Jugo verstärkt sich mit Marcel Hennig und Sebastian Hempel von Sachsenligist SV Einheit Kamenz. Die zwei Spieler haben vergangene Woche bei den Copitzern unterschrieben.

Marcel Hennig agiert auf der Torhüter-Position. Der 1,88 Meter große Schlussmann bringt alle nötigen Anlagen mit, um den VfL auf dieser Position zu verstärken. Neben seiner letzten Station SV Einheit Kamenz kickte Marcel Hennig u.a. bei dem SC Borea Dresden. Der 25-Jährige geht sehr ambitioniert in die Saison: „Ich möchte mich so gut es geht ins Team einbringen und der Truppe dabei helfen, den Aufstieg in die Landesliga zu schaffen. Bislang habe ich einen sehr positiven Eindruck von der Mannschafft. Ich denke, wir haben einen guten Mix aus erfahrenen Spielern und jungen Talenten.“

Mit Sebastian Hempel hat sich ein weiterer Fußballspieler vom SV Einheit Kamenz dem VfL Pirna-Copitz angeschlossen. Der 27-Jährige spielt meist in der Innenverteidigung und war bei Sachsenligist Einheit Kamenz sogar Kapitän. Zuvor spielte Sebastian Hempel u.a. für Budissa Bautzen. Er hat sich mit dem VfL klare Ziele gesetzt: „Nach dem zweiten Platz in der vergangenen Saison kann es für die neue Saison nur ein Ziel geben: den Aufstieg in die Landesliga zu schaffen. Der VfL gehört definitiv in diese Liga. Persönlich möchte ich natürlich das Vertrauen und die Erwartungen, welche in mich gesetzt werden, zurückgeben und meinen Beitrag zum Aufstieg leisten. Die Mannschaft wirkt sehr intakt und sehr homogen. Es herrscht ein respektvoller Umgang zwischen jungen und alten, zwischen neuen und etablierten Spielern. Die ersten Trainingseinheiten haben Spaß gemacht.“ Damit hat der VfL Pirna-Copitz bereits drei Neuzugänge für die bevorstehende Spielzeit unter Vertrag genommen. Neben dem Kamenz-Duo Hennig und Hempel wechselte zuvor Ex-Dynamo-Spieler Frank Paulus nach Copitz. Über feststehende Abgänge wird der VfL zeitnah informieren. (Ronny Zimmermann)